Start Produkttest WARNUNG: Titan Gel als Abzocke entlarvt | FAKE

WARNUNG: Titan Gel als Abzocke entlarvt | FAKE

817
0
WARNUNG: Titan Gel als Abzocke entlarvt | FAKE

Stoßen Sie auch immer wieder auf die vielversprechenden Werbeanzeigen von Titan Gel? Ich persönlich fand die Versprechungen sehr hochgegriffen, sodass ich ziemlich schnell skeptisch wurde. Dadurch wollte ich wissen, was wirklich hinter dem Potenzmittel steckt und entschied mich, Titan Gel genauer unter die Lupe zu nehmen. Was ich dabei herausgefunden habe, hat mich wirklich geschockt!

Was ist Titan Gel?

Wenn die Erektion nachlässt, kann das viele Gründe haben. Dazu gehört auch das Alter, zu viel Stress oder die falsche Ernährung. Doch viele Männer sind zusätzlich noch mit der Größe ihres Penis nicht zufrieden. Genau hierbei soll Titan Gel die perfekte Lösung sein, gerade wenn die Erektion nur vermindert oder überhaupt nicht mehr stattfindet. Zusätzlich soll Titan Gel noch weitere Vorteile mit sich bringen, wozu nicht nur die gesteigerte Erektion gehören soll. Vielmehr soll der Penis nach der Titan Gel Anwendung mehr Größe haben und der Umfang ebenfalls zunehmen. „Alles was Sie brauchen, um bei Frauen erfolgreich zu sein“
Und „Verbessern Sie Ihre männliche Kraft“ gehören zu den Werbeslogans, doch hält das Produkt wirklich, was es verspricht? Ich habe es mir jedenfalls genauer angesehen!

Vergleichstest

Der Potenzmittelmarkt ist riesig und es gibt die unterschiedlichsten Produkte. Ich habe mich dazu entschieden das Titan Gel zunächst mit einem anderweitigen Potenzmittel zu vergleichen. So erhalten Sie einen neutralen Überblick über Wirkung, Nebenwirkungen und Preis-Leistung. Für diesen Vergleichstest habe ich die Potenzkapseln Ciraxin gewählt.

Titan Gel Anwendung

Die Anwendung des Titan Gels soll ganz einfach sein. Das Titan Geld wird einfach 2x pro Tag auf dem Penis einmassiert. Diese Anwendung sollte man einen Monat lang durchführen.

Titan Gel Inhaltsstoffe und Nebenwirkungen

Laut Hersteller sind im Titan Gel ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe enthalten, die keinerlei Nebenwirkungen hervorrufen. Mehr als die Information „natürliche Extrakte aus Pflanzen, welche von den weltbesten Urologen empfohlen werden“ finde ich nicht zu den Titan Gel Inhaltsstoffen. Welche Inhaltsstoffe wirklich in der Potenzcreme stecken konnte ich nicht herausfinden.

Nebenwirkungen sind laut Hersteller selbstverständlich ausgeschlossen. In einem Forum bzw. auf einem Blog las ich jedoch von Nebenwirkungen wie z.B. Kopfschmerzen, Schwindel, Herzrasen, Schlaflosigkeit und Magendarmproblemen. Da ich das Produkt nicht selbst testen kann, kann ich leider auch nicht sagen, welche Nebenwirkungen Titan Gel tatsächlich hervorrufen kann.

AUFGEDECKT: Titan Gel Fake Expertenmeinung

Die Expertenmeinung des Dr. med. Michael Schneider fällt einem bei dem Besuch der Titan Webseite sofort auf. Dieser Doktor ist absolut überzeugt von der Wirkung der Peniscreme und empfiehlt es auch allen seinen Patienten. Nur leider handelt es sich hierbei um keinen Arzt. Bei meiner Recherche fand ich heraus, dass es sich bei dem Mann um eine Foto-Model handelt. Für Bilder von ihm kann man im Internet eine Lizenz erwerben. Schlussendlich muss ich also davon ausgehen, dass es sich scheinbar um eine Fake Expertenmeinung handelt.

Erfahrungen und Testberichte – FAKE?

Die Testberichte bzw. Erfahrungen auf den verschiedenen Verkaufswebseiten scheinen auf den ersten Eindruck wirklich überzeugend. Selbst Frauen berichten davon, dass Titan Gel das Selbstbewusstsein des Mannes und auch die Ehe gerettet haben. Allerdings musste ich auch hier feststellen, dass Titan Gel Fake Erfahrungsberichte veröffentlicht. Zwar sind die Bilder alle unkenntlich gemacht, dennoch fand ich bei meiner Recherche heraus, dass es sich hierbei ebenfalls um Bilder handelt, für die man eine Lizenz erwerben kann. Man kauft das Bild als und kann es für alles Mögliche verwenden. Ich muss also auch hier davon ausgehen, dass es sich um keine echten Erfahrungen und Testergebnisse geschweige denn echte Anwender handelt.

Wo kann man Titan Gel bestellen? Kann man die Creme bei Amazon, eBay oder in Apotheken kaufen?

Nun da gibt es natürlich im Internet einige Möglichkeiten, wozu dann Ebay, Amazon oder auch diverse Apotheken gehören. Um sicher zu gehen, dass Original Titan Gel zu erhalten, würde ich jedoch beim Hersteller bestellen. Andererseits ist es bzgl. Umtausch über Amazon meiner Meinung immer am einfachsten.

ACHTUNG: Titan Gel Preis Täuschung und Abzocke?

Zunächst einmal fand ich es ganz ungewöhnlich, dass die Lieferkosten 6€ betragen oder aber man sich die Versandkosten sparen kann, indem man per PayPal oder Kreditkarte zahlt. Außerdem war ich bereits, dass ich zu Beginn eine Telefonnummer angeben sollte – habe für die Testbestellung also einfach eine Fake Nummer eingetragen. Nachdem ich dann ein Paket ausgewählt habe und alle meine Daten eingetragen habe, wurde ich auf eine Seite weitergeleitet, bei der mir dann erst der tatsächliche Preis offenbart wurde. Statt wie gedacht pro Tube zwischen 28€ und 49€ zu zahlen, kamen noch einmal 19% MwSt hinzu und das Ganze auch noch auf die Versandkosten. Bei einer einzelnen Tube wären das statt 49€ + 6€ Versandkosten (=55€ gesamt) auf einmal 58,31€ + 7,14€ (=65,45 gesamt). Das macht einen satten Preisunterschied von 10€. Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber meiner Meinung schreit das förmlich nach Täuschung und Abzocke.

Fazit

Bevor man sich zum Kauf eines Potenzmittels entscheidet, sollte man sich ganz genau über Inhaltsstoffe, Wirkung und Nebenwirkungen informieren. Vor allem muss man sich vor dubiosen Verkaufsmaschen in Acht nehmen! Wie mein Vergleichstest gezeigt hat, gibt es durchaus Potenzmittel, die halten was sie versprechen. Durch die Herstellung in Deutschland wird bereits eine sehr hohe Produktqualität geliefert. Ciraxin ist also nicht nur wesentlich günstiger, sondern auch effektiver.

Geben Sie hier Ihre persönliche Bewertung zu Titan Gel ab:
 
1.5142

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here