Start Abnehmen ▷ WARNUNG: Dukan Diät – Experten warnen! Diät angeblich…

▷ WARNUNG: Dukan Diät – Experten warnen! Diät angeblich…

492
0
▷ WARNUNG: Dukan Diät – Experten warnen! Diät angeblich…

Bei der Dukan Diät handelt es sich um eine Methode, überflüssigen Pfunden den Kampf anzusagen, ohne dabei zu hungern. Bekannt wurde diese Diät nach dem französischen Arzt Pierre Dukan, der Mittlerweile seine Zulassung als Arzt verloren hat. In Frankreich ist diese Diät bereits seit über 10 Jahren bekannt und es wird von Millionen Französinnen berichtet, die mit dieser Methode die Pfunde zum Rollen gebracht haben sollen.

dukan diät erfahrungen test experten warnen warnung

Mit der deutschen Veröffentlichung des Buches „Schlankheitsgeheimnis der Franzosen“ wurde die Dukan-Diät auch hierzulande bekannt. Wir haben uns das Konzept dieser Schlankheitskur genauer angesehen und informieren nachfolgend über sämtliche Vor- und Nachteile der Dukan-Diät. Darüber hinaus gehen wir der Frage nach, ob diese Abnehm-Methode für die Gesundheit zu empfehlen ist.

Was ist eine Dukan Diät?

Wer mit der Dukan Diät ein paar überflüssige Pfunde verlieren möchte, ernährt sich mit einer proteinreichen, kohlenhydrat- und fettarmen Kost. Im Zentrum des Diätplans stehen nach dem Arzt Pierre Dukan die Eiweiße, welche als „Motor der Dukan Diät“ bezeichnet werden. Insgesamt stehen 72 eiweißreiche Lebensmittel mit geringem Fettgehalt zur Auswahl.

Nach Meinung von Dukan bringen die Proteine den Vorteil mit sich, dass sie schwer verdaulich sind. Die Aufspaltung der Eiweiß-Molekülketten benötigt Zeit, so dass ein Sättigungsgefühl länger anhält. Darüber hinaus werden bei diesem Prozess viele Kalorien verbraucht. Laut Dukan würden etwa 30 Kalorien verbraucht, um ein eiweißreiches Lebensmittel mit 100 Kalorien zu verarbeiten.

Als wichtigste Proteinquelle wird für diese Diät Fleisch empfohlen. Auf pflanzliche Eiweiße wird dem französischen Arzt zufolge nicht zurückgegriffen, da hier nicht die acht benötigten Aminosäuren enthalten sind, die der Organismus benötigt.

Von großer Wichtigkeit für das Gelingen der Diät ist Dukan zufolge die Flüssigkeitszufuhr. Demzufolge ist es nötig, mindestens 2 Liter Wasser täglich zu sich zu nehmen. Alternativ kann auf ungesüßte Kräuter-, Grün- oder Schwarztees umgestellt werden. Ebenfalls erlaubt sind bei der Dukan Diät Softdrinks mit Süßstoff. Begründet wird die hohe Flüssigkeitszufuhr von Dukan mit dem Abbau von Eiweißen im Körper. Diese werden bei ausreichender Flüssigkeitszufuhr über die Nieren ausgeschieden. Bei zu hohem Eiweißgehalt kann es allerdings dazu kommen, dass der Körper diese giftigen Stoffwechselprodukte einlagert. Laut Dukan kann diesem Vorgehen mit viel trinken vorgebeugt werden.

Was beinhalten die 4 Diätphasen einer Dukan Diät?

1. Phase der Dukan Diät: Angriffsphase

Die erste Phase der Dukan Diät wird auch als Blitzdiät bezeichnet und dauert einen bis 10 Tage. Eine strenge Proteindiät soll zu schnellen Anfangserfolgen führen, wobei überflüssige Pfunde schnell rollen sollen. Während der ersten Phase der Dukan Diät sind elf Lebensmittel-Gruppen erlaubt. Hierzu gehören mageres Fleisch, Innereien, Fische, Meeresfrüchte, Geflügel, Magermilchprodukte, Eier oder auch pflanzliche Eiweiße wie beispielsweise Tofu. Von diesen Lebensmitteln darf während der ersten Phase soviel und sooft gegessen werden, wie die Abnehmwilligen möchten.

Um Verstopfungen vorzubeugen, werden während der sogenannten Angriffsphase der Dukan Diät täglich eineinhalb Esslöffel Haferkleie empfohlen. Darüber hinaus sollte für einen erhöhten Vitaminbedarf ein Esslöffel getrocknete Goji-Beeren täglich eingenommen werden, falls die 1. Phase länger als 5 Tage in Anspruch nimmt. Tägliche Bewegung ist ebenfalls nötig, um einen schnellen Erfolg zu erzielen. Im Rahmen der Dukan Diät werden 20 Minuten zu Fuß gehen täglich empfohlen.

2. Phase der Dukan Diät: Die Aufbauphase

In der Aufbauphase wird abwechselnd täglich proteinreiche Nahrung sowie Proteine plus Gemüse zu sich genommen. Allerdings sind hierbei lediglich 28 Gemüsesorten erlaubt, wozu zum Beispiel Tomaten, Gurken, Spinat und Blattsalate gehören. Weiterhin vermieden werden sollten stärkehaltige Gemüsesorgen wie Kartoffeln, Mais, Erbsen oder weiße Bohnen.

Zusätzlich sollten während dieser Phase 2 Esslöffel Haferkleie eingenommen werden. Dukan empfiehlt in der Aufbauphase 30 Minuten Bewegung täglich.

3. Phase der Dukan Diät: Die Stabilisierungsphase

Die Stabilisierungsphase dient dazu, das erzielte Gewicht zu halten. Die Dauer dieser Phase steht in direkter Abhängigkeit mit dem Gewichtsverlust. Pro abgenommenem Kilo wird ein Zeitraum von 10 Tagen angesetzt. Wer 5 Kilo abnehmen möchte, muss mit einer 50-Tage andauernden 2. Phase der Dukan Diät rechnen.

In der Stabilisierungsphase dürfen die Abnehmwilligen sämtliche proteinreichen Nahrungsmittel aus der 1. Phase sowie die in Phase 2 erwähnten Gemüsesorten gegessen werden. Darüber hinaus sind in der 3. Phase ebenfalls einige Obstsorten erlaubt. Ausgenommen hierbei sind Bananen, Trauben, Kirschen, Nüsse oder Trockenfrüchte aufgrund der hohen Kalorieanzahl. Zusätzlich dürfen täglich zwei Scheiben Vollkornbrot und 40 Gramm Hartkäse wie zum Beispiel Emmentaler oder Gouda gegessen werden.

Zweimal wöchentlich dürfen während der Stabilisierungsphase stärkehaltige Lebensmittel genossen werden. Hierzu gehören beispielsweise Teigwaren aus Hartweizen. Laut Dukan ist ebenfalls eine Schlemmermahlzeit pro Woche erlaubt. Ab der zweiten Hälfte der 3. Abnehmphase darf auch zweimal wöchentlich geschlemmt werden. Einmal wöchentlich verlangt die Dukan Diät allerdings eine strenge proteinreiche Ernährung aus der 1. Phase. Haferkleie und mindestens zwei Liter Flüssigkeit täglich sind während der Stabilisierungsphase weiterhin nötig.

4. Phase der Dukan Diät: Erhaltungsphase

In der 4. Phase der Dukan Diät geht es darum, das erzielte Gewicht mit Hilfe von einigen Regeln ein Leben lang zu halten und zu kontrollieren. Diese Regeln lauten im Detail wie folgt:

  • Die strenge proteinreiche Nahrungsaufnahme aus Phase 1 sollte einmal wöchentlich eingehalten werden. An sechs Tagen in der Woche ist eine normale Nahrungsaufnahme möglich.
  • Täglich sollten drei Esslöffel Haferkleie eingenommen werden. Darüber hinaus wird eine 20-minütige Bewegung wie zum Beispiel ein Spaziergang pro Tag empfohlen.

Wer ist Pierre Dukan?

dukan diät vergleich test erfahrungenPierre Dukan ist ein französischer Arzt aus Paris, dem inzwischen seine Approbation als Mediziner entzogen wurde. Im Jahr 1975 wurde Dukan erstmalig mit einer Fettleibigkeit konfrontiert. In dieser Zeit wurde Übergewicht durch kalorienarme Nahrung sowie kleine Mahlzeiten behandelt. Dukan suchte nach einem alternativen Weg, den sogenannten „Jo-Jo Effekt“ zu verhindern, bei der die Patienten das verlorene Gewicht nach der Diät schnell wieder zugenommen haben. Der Pariser Mediziner entwickelte eine Diät in vier Phasen. Seine Forschungsergebnisse wurden schließlich im Jahr 2000 in einem Buch mit dem Originaltitel „Je ne sais pas maigrir“ veröffentlicht.

Für wen eignet sich eine Dukan Diät?

Die Dukan Diät sollte wegen einer unausgeglichenen Nährstoffzusammensetzung sowie einer unzureichenden Vitaminzufuhr nicht von Menschen genutzt werden, welche nicht über ausreichendes Know How über Ernährung verfügen. Ebenfalls nicht geeignet ist die Dukan Diät für Leistungssportler.

Die Dukan Diät basiert auf dem Low Carb System. Aus diesem Grund ist diese Diät insbesondere allen Personen zu empfehlen, die gern Fleisch und Fisch essen und Gewicht verlieren möchten, ohne dabei Muskelmasse abzubauen.

Welche Risiken birgt eine Dukan Diät? – Experten warnen!

Jede Diät bringt auch immer einige Vor- und Nachteile mit sich. Wir erläutern in diesem Abschnitt die Vor- und Nachteile von der Dukan Diät:

Vorteile:

  • Gewichtsverlust ohne Muskelabbau
  • Fisch- und Fleischliebhaber kommen voll auf ihre Kosten
  • Schneller Gewichtsverlust

Nachteile

  • Einseitige Ernährung
  • Vitaminmangel und Nährstoffmangel ist möglich
  • Es kann zu Müdigkeit, Leistungsabfall und fehlendem Antrieb kommen

Vor solch einer einseitigen Ernährung warnen auch immer wieder Experten, da diese oftmals zum Vitamin- und Nährstoffmangel führen. (Quelle: Stern) Für alle, die auf solche eine einseitige Diät keine Lust haben, aber dennoch abnehmen möchten, können auf sogenannte Fatburner zurückgreifen. Hierbei ist es jedoch wichtig, sich Inhaltsstoffe und Wirkung ganz genau anzusehen, da es viele schwarze Schafe auf dem Markt gibt. Um euch einen detaillierten Unterschied zwischen der Dukan Diät und einem Fatburner Produkt zu zeigen, habe ich mich für einen Vergleichstest entschieden. So werden Sie sehen, wie sich die Dukan Diät gegenüber einem Fatburner aus deutscher Herstellung schlägt.

dukan diät pierre dukan doktor
Übrigens, das sagen Anwender der Fatburner Kapseln von ICG Health Nutrition:

Rezepte in der Dukan Diät

Kostenlose Rezepte für die Dukan Diät gibt es viele im Internet. Ein Tag in der 1. Phase dieser Diät könnte beispielsweise wie folgt aussehen:

Ein Frühstück könnte aus einer Hühnerbrust bestehen, die im Ofen oder auf dem Grill gegart wurden. Dazu gibt es 3 EL fettarmen Hüttenkäse. Mittags könnte China Rindfleisch sowie 200 ml fettarmer Joghurt oder Milch auf dem Speiseplan stehen. Nachmittags ist ein Dukan-Pfannkuchen erlaubt und abends kann ein King Prawn Cocktail zubereitet werden.

Dukan Diätplan

Wir konnten während unserer Recherchen einige kostenlose Diätpläne im Internet finden. Insgesamt stehen den Abnehmwilligen 100 verschiedene Lebensmittel zur Verfügung, die während der verschiedenen Phasen gegessen werden können.

Dukan Diät Erfahrungen von Anwendern

Viele Dukan Diät-Haltenden berichten von einem schnellen Gewichtsverlust. Wie bei jeder anderen Diät wird von den Probanden auch bei der Dukan Diät Disziplin und Durchhaltevermögen abgefordert. Aufgrund der Einseitigkeit der 1. Phase ist diese nach den Dukan Diät Erfahrungen besonders schwer durchzuhalten. Die erlaubten Lebensmittel in Phase 1 können wegen Vitamin- und Nährstoffmangel zu Müdigkeit und Abgeschlagenheit führen, die sich jedoch nach den Erfahrungen der Probanden in der zweiten Phase wieder bessern. Die Dukan Diät Erfahrungen sind insbesondere aufgrund der einseitigen Ernährung nicht nur positiv.

Mein persönliches Fazit der Dukan Diät

Abschließend möchten wir ein persönliches Fazit zur Dukan Diät mit auf den Weg geben. Unsere Erfahrungen mit dieser Diät haben gezeigt, dass nicht jede Person bedenkenlos davon profitieren kann. Es sollten unbedingt fundierte Kenntnisse zum Thema Ernährung vorhanden sein, wenn die Dukan Diät für einen Gewichtsverlust genutzt werden soll. Darüber hinaus eignet sich die Dukan Diät keinesfalls für Leistungssportler, Herz- oder Nierenkranke sowie Diabetiker. Wer jedoch das gewisse Durchhaltevermögen mitbringt und sich strikt an die 4 Phasen dieser Abmagerungskur hält, wird dauerhaft Gewicht verlieren und das erzielte Gewicht auch halten können.

Für alle, die keine Lust auf eine einseitige Diät haben, finden mit ICG Fatburner Kapseln eine günstige Alternative. Statt seinen Tagesablauf streng nach der Dukan Diät zu halten, werden hierbei lediglich 2 Kapseln pro Tag eingenommen. Dadurch wird nicht nur die Fettverbrennung angekurbelt, sondern auch das Hungergefühl unterdrückt. Wie man dem Vergleichstest bereits entnehmen konnte, sind die Fatburner Kapseln im Gegensatz zu der Dukan Diät mit keinerlei Nebenwirkungen verbunden und können bedenkenlos auch von Veganern eingenommen werden. Dies ist vor allem auf die natürlichen Inhaltsstoffe zurückzuführen, die durch die Herstellung in Deutschland bereits einem gewissen Qualitätsstandard angehören. Mir persönlich ist dies bei Nahrungsergänzungsmitteln besonders wichtig. Aber auch der Hersteller selbst scheint von der Wirkung seiner Fatburner Kapseln überzeugt zu sein, denn dieser verschenkt aktuell 2 Dosen gratis!
dukan diät alternative vergleich test erfahrungen

 
52