Start Abnehmen LOW CARB DIÄT schädlich? Darum warnt ein Arzt jetzt

LOW CARB DIÄT schädlich? Darum warnt ein Arzt jetzt

1011
0
LOW CARB DIÄT schädlich? Darum warnt ein Arzt jetzt

Low Carb Diät

Wie Ideal eignet sich die Low Carb Diät zum Abnehmen?

Die Low Carb Diät genießt in der heutigen Zeit einen ausgezeichneten Ruf und wird von vielen Medizinern empfohlen. Diese Diät wird sogar von Profisportlern genutzt und im Bekanntenkreis gibt es wohl kaum noch jemanden, der noch nicht durch den Verzicht auf Kohlenhydrate abgenommen hat. Aber was steckt hinter der Low Carb Diät? Wie funktioniert sie und welche Erfolge sind beim Einhalten der Regeln zu erwarten?

Low Carb Diät – was ist das?

Die Bezeichnung Low Carb stammt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt „wenig Kohlenhydrate“. Wie dieser Name bereits verrät, wird bei dieser Diät überwiegend auf Kohlenhydrate verzichtet, die durch Proteine und Fette ersetzt werden. Die Anzahl der Kohlenhydrate, die bei dieser Diät mit der Nahrung aufgenommen werden dürfen, ist dabei sehr unterschiedlich. Während manche Ansätze empfehlen, die Kohlenhydrate in der Nahrung schrittweise zu reduzieren, empfehlen andere den vollständigen Verzicht. Bei der Slow Carb Diät handelt es sich um eine Weiterentwicklung, bei der langkettige Kohlenhydrate grundsätzlich erlaubt sind.

Welche Nahrungsmittel sind bei der Low Carb Diät erlaubt?

Low Carb diät

Viele Menschen empfinden die Low Carb Diät nicht als Diät im eigentlichen Sinne. Hierbei wird die Ernährung nicht kurzfristig umgestellt, sondern sollte für den Rest des Lebens eingehalten werden. Die erlaubten Nahrungsmittel der Low Carb Diät ähneln stark denen, die bei der Paleo Diät zu sich genommen werden dürfen. Allerdings sind Früchte bei der Low Carb Diät verboten, da der Zuckergehalt zu hoch ist. Bei der Low Carb Diät besteht der Speiseplan zum größten Teil aus Gemüse, Fisch, Fleisch, Meeresfrüchten, Milchprodukten, Nüssen oder Samen.

Wie funktioniert die Low Carb Diät?

Da Fette eine sehr viel höhere Dichte an Kalorien haben als Kohlenhydrate, sollte bei der Low Fat Diät auf Fette verzichtet und verstärkt auf Kohlenhydrate geachtet werden. Warum wird also bei der Low Carb Diät auf Kohlenhydrate verzichtet?

Menschliche Zellen benötigen Energie, welche hauptsächlich aus Glucose und Fructose bezogen werden und über das Blut an den Zielort befördert werden. Bei diesen Energien handelt es sich um kurzkettigen Zucker, welcher aus Kohlenhydraten im Körper produziert wird. Auf diese Weise werden langkettige Kohlenhydrate, die zum Beispiel aus Kartoffeln oder Brot stammen, im Körper in Zucker umgewandelt. Eine Umwandlung von Fetten in vergleichbar verwertbare Formen stellt sich für den Körper sehr viel schwieriger dar.

Sollten dem Körper nun nicht ausreichen Kohlenhydrate zugeführt werden, muss sich dieser auf die Veränderung einstellen. Aus diesem Grund werden die benötigten Energien aus den gespeicherten Fettpolstern entnommen, woraus eine Gewichtsreduzierung ergibt. Darüber hinaus sinkt der Insulinspiegel durch die Umstellung der Ernährung ab und es kommt durch die vermehrte Ausschüttung von Glucagon zu einer Fettverbrennung.

Mit welchen Nebeneffekten ist zu rechnen?

Eine Reihe von Anwendern der Low Carb Diät sind der Ansicht, dass mit dieser Maßnahme eine dauerhafte Reduzierung des Gewichts möglich ist. Dieser Effekt ist vermutlich darauf zurückzuführen, dass der menschliche Körper nicht ideal auf die Verwertung von Kohlenhydrate ausgelegt ist. Darüber hinaus entstehen eine Vielzahl von Zivilisationserkrankungen aufgrund von falscher Ernährung. Ein weiterer positiver Effekt der Low Carb Diät ist ein deutlich besserer Schlaf, weniger Kopfschmerzen und eine neue Vitalität.

Doch jetzt wurde bekannt, eine Reduzierung der Kohlenhydrate und eine Erhöhung der Fette kann enorme Folgen haben. Darum warnt eine Ärztin jetzt.

Das Frühstück in der Low Carb Diät

Weltweit gehört Deutschland zu den Gebieten mit den meisten Brotsorten und viele Menschen nehmen zum Frühstück gern eine Scheibe Brot zu sich. Allerdings ist bei der Low Carb Diät Brot als Lebensmittel nicht erlaubt. Aus diesem Grund entwickelt sich das Frühstück zur schwierigsten Mahlzeit für die Anwender der Low Carb Diät. Erlaubt sind morgens Eier, Käse, Eierkuchen, Gemüse oder Fleisch.

Low Carb Diät Rezepte

Gerade in einer Diät ist es wichtig, abwechslungsreich zu essen. Damit Disziplin und Ehrgeiz erhalten bleibt, ist eine große Auswahl an Low Carb Rezepten unbedingt notwendig. Denn nichts ist schlimmer als eine plötzliche Heißhunger Attacke, bei der man die Diät links liegen lässt und sündigt, nur weil man die Diät Mahlzeiten nicht mehr runter kriegt. Um das zu vermeiden, sollte man sich im Vorfeld immer eine große Auswahl an Low Carb Rezepten zusammenstellen, am besten in Absprache mit einem Ernährungscoach. Dadurch erhält man eine klare Übersicht, an Nahrungsmitteln die man essen und nicht essen darf.

Nachfolgend haben wir ein Rezept rausgesucht, wie beispielsweise ein Low Carb Frühstück aussehen könnnte. Dieses und weitere tolle Low Carb Rezepte findet ihr hier.

Bunter Tomaten Salat mit Parma Schinken und Spiegelei

Low Carb Diät Rezepete

  • 500 g bunte Tomaten
  • 4 – 6 Scheiben Parmaschinken
  • 2 Schalotten
  • 2 Eier
  • 4 EL Olivenöl
  • Petersilie
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubreitung:

Die Tomaten werden nach dem waschen in kleine Stücke geschnitten. Anschließend schält man die Charlotten und schneidet sie zu kleinen Würfeln. 2 EL Öl zu den Tomaten geben, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie klein hacken und mit dem Tomaten Salat mischen.

Bei mittlerer Hitze wird Olivenöl in der Pfanne erhitzt. Jetzt gibt man 2 Eier in die Pfanne und brät das ganze circa 3 – 4. Nun kann der Tomatensalat mit den Spiegeleiern und dem Parma Schinken auf dem Teller angerichtet werden. Guten Appetit!

Der Low Carb Cheatday

Damit es man auch während der Diät man richtig schlemmern kann, steht ab und zu auch mal ein Cheat Day auf dem Plan. Ein Cheat Day ist nichts weiteres, als ein Schummeltag. Hier ist es erlaubt einen Tag lang viele Kalorien auch in Form von Kohlenhydraten zu sich zu nehmen. Was dabei gegessen wird ist egal. Natürlich sollte man nicht übermäßig viel Fast Food essen, da es einem danch mit Sicherheit nicht sehr gut geht. Empfohlen wird es, an einem Cheat Day ins Fitness Studio zu gehen. Durch die enorme Aufnahme an Kohlenhydraten hat der Körper sehr viel Energie zu verfügung. Diese Energie kann man perfekt im Training nutzen und richtig Gas geben.

Ein Fitnessexperte verrät euch in diesem Video noch einmal genauer, was es mit dem Cheat Day auf sich hat und was genau man alles essen darf.

Welche Sportart sollte während einer Low Carb Diät betrieben werden?

Eine Low Carb Diät eignet sich aufgrund der proteinreichen Kost hervorragend, um Muskeln aufzubauen. Aus diesem Grund wird den Anwendern Kraftsport empfohlen. Hierfür eignen sich idealerweise Sportprogramme wie „mach dich krass“ oder „mach dich leicht“. Eine Alternative bietet ebenfalls die Anmeldung in einem Fitnessstudio.

Insbesondere für die Anfänger sind ein optimaler Trainingsplan sowie eine korrekte Ausführung der Übungen nötig. Personal Trainer sind in der Regel leider sehr kostspielig und das Personal in den Fitnessstudios ist häufig nicht gut ausgebildet, weshalb ein Onlinefitnesskurs empfohlen werden kann. Mit einem derartigen Kurs wird nicht nur Geld gespart, sondern die Übungen können ebenfalls bequem von zu Hause aus erledigt werden, wodurch die Motivation steigt.

Die Low Carb Diät – unser Fazit

Wie die Low Carb Diät Erfahrungen zeigen, funktioniert diese Abnehm-Kur hervorragend, wenn alle Regeln eingehalten werden. Allerdings ist die Low Carb Diät insbesondere am Anfang schwierig einzuhalten. Anwender, die strikt auf Kohlenhydrate verzichten, werden nach rund einem Monat in Ketose gehen und eine schnelle Gewichtsreduzierung erleben.

Bis zu diesem Zeitpunkt sollten die Anwender jedoch mit einigen körperlichen Problemen rechnen, die durch die Ernährungsumstellung entstehen können. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um Müdigkeit, Durchfall oder Antriebslosigkeit. Man sollte also darauf achten, sich nicht dauerhaft Low Carb zu ernähren sondern nur Phasenweise. Denn Kohlenhydrate sind immer noch des Körpers Energie Quelle Nummer eins.

 
45

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here