Start Abnehmen ACHTUNG! Diät Experten finden herraus, dass Glucomannan wahrscheinlich…

ACHTUNG! Diät Experten finden herraus, dass Glucomannan wahrscheinlich…

ACHTUNG! Diät Experten finden herraus, dass Glucomannan wahrscheinlich…

Übergewicht belastet betroffene Menschen nicht nur körperlich, sondern ebenfalls emotional. Personen mit Übergewicht wünschen sich häufig einen schlanken Körper, um sich optisch und gesundheitlich besser zu fühlen. Nicht selten kommt es bei Übergewicht zu Depressionen. Für diese Menschen kommt das neue Trendprodukt Glucomannan gerade recht. Doch was hat es mit diesen Sättigungskapseln auf sich? Welche Nebenwirkungen sind zu befürchten? Ich habe mir das angebliche Wundermittel Glucomannan genauer angeschaut und berichte in meiner nachfolgenden, ausführlichen Analyse über sämtliche Vor- und Nachteile dieses Produkts.

Was ist Glucomannan?

Bei Glucomannan handelt es sich um ein sogenanntes Sättigungsprodukt, welches insbesondere im Internet einen immer größeren Bekanntheitsgrad erzielt. Statt einer magischen Substanz besteht Glucomannan aus einem wasserlöslichen Ballaststoff, der den wissenschaftlichen Namen Amorphophallus Konjac trägt. Glucomannan wird aus der Konjakwurzel, der sogenannten Teufelszunge, gewonnen.
Diese Pflanze wird hauptsächlich in Ost-Asien gefunden und findet dort bereits seit über 1.500 Jahren Anwendung in der Küche oder zur Herstellung von Medikamenten und Tinkturen. Zum Beispiel wird die Teufelszunge in diesen Gebieten zur Herstellung von Konjak-Nudeln genutzt.
Bei Ballaststoffen handelt es sich um Kohlenhydratketten, welche eine ähnliche Molekularstruktur wie zum Beispiel Stärke, wie sie in Mais oder Kartoffeln gefunden wird, aufweist. Aus diesem Grund wird das aus der Konjak-Wurzel gewonnene Mehl in der asiatischen Küche gern als Verdickungsmittel oder zur Herstellung von Glasnudeln eingesetzt.

Glucomannan – die Wirkung

Glocomannan enhält zwar ein stärkeähnliches Molekül, welches wir hierzulande in der Kartoffel oder im Mais finden, dennoch ist es mit diesen kaum zu vergleichen. Die Extreme Quellfähigkeit hebt Glucomannan von den hier bekannten Speisestärken deutlich ab. Ähnlich wie wasserlösliches Granulat, welches beispielsweise für Windeln genutzt wird, quellt Glucomannan bei Kontakt mit Flüssigkeit durch die enorme Wasserbindungskapazität auf. Insgesamt kann diese Präparat die 50-fache Flüssigkeitsmenge seines Eigengewichts an sich binden, weshalb sich Glucomannan hervorragend bei Diäten einsetzen lässt. Dieser Aufquelleffekt im Magen-Darm-Trakt sorgt für eine schnelle und langanhaltende Sättigung.
Mit der Einnahme von Glucomannan kommt es demnach weniger häufig zu den gefürchteten Heißhungerattacken, welche die Abnehmwilligen überfallen können. Dieses Mittel eignet sich exzellent für ein Frühstück, sodass man anschließend für ein paar Stunden keinen Hunger mehr verspürt.

Wirksamkeit durch Health Claims bestätigt

Gemäß des sogenannten Health Claims nach der EU-Verordnung 432/2012 gehört Glucomannan zu den wenigen Präparaten, dessen Wirkung mittlerweile offiziell bestätigt wurde. Darüber hinaus darf Glucomannan im Rahmen einer kalorienarmen Diät offiziell die Bezeichnung eines Diätproduktes tragen. Eine Wirkung mit Glucomannan kann allerdings nur dann herbeigeführt werden, wenn die empfohlene Dosierung von mindestens einem Gramm Glucomannan pro Portion zu sich genommen wird.
Darüber hinaus wird im Rahmen der EU-Verordnung vorgeschrieben, dass ein Hinweis auf der Verpackung des Präparats angebracht wurde, dem eine optimale Dosierung und Einnahmeempfehlung entnommen werden kann, um den gewünschten Effekt erzielen zu können. Mittlerweile werden die Sättigungskapseln mit Glucomannan von immer mehr Herstellern als Abnehmprodukt auf dem Markt eingeführt.

Auch Darm und Herz-Kreislauf System profitieren

Glucomannan zeigte in Studien ebenfalls einen positiven Effekt auf die Gesundheit auf. Die Ballaststoffe in diesem Präparat sorgen zum Beispiel für eine gesunde Darmflora, denn den vorhandenen Darmbakterien werden mit wertvollen Nährstoffen versorgt. Zudem unterstützt der aufquellende Ballaststoff eine Darmreinigung. Die natürliche Stuhl-Aufweichung trägt zur Reinigung des Darms bei und hilft bei der Vorbeugung von einer Reihe von Krankheiten.

Wie hilft das Präparat beim Abnehmen?

Durch die enorme Quellfähigkeit von Glucomannan im Magen- und Darmtrakt kommt es zu einem schnellen Sättigungsgefühl, das darüber hinaus über einen langen Zeitraum anhält. Glucomannan hat im Gegensatz zu vielen anderen Kohlenhydraten nahezu keine Kalorien, weshalb dieses Präparat insbesondere für eine unterstützende Wirkung bei Diäten eingesetzt werden kann. Als Ersatz von Mahlzeiten oder als Ergänzung bei kleineren Mahlzeiten hilft Glucomannan dabei, Gewicht zu verlieren. Hierbei handelt es sich um einen wissenschaftlich nachgewiesenen Effekt.
Glucomannan gibt es in verschiedenen Darreichungsformen. Das Präparat ist in den Formen:
– Glucomannan Pulver
– Glucomannan Kapseln
– Glucomannan Brausetabletten
auf dem Markt als frei verkäufliches Nahrungsergänzungsmittel erhältlich.

Sind Nebenwirkungen von Glucomannan bekannt?

Da es sich bei Glucomannan um einen Ballaststoff handelt, können bei Überdosierung oder bei empfindlichen Personen unerwünschte Nebenwirkungen auftreten. Hierbei kann es sich um Verdauungsstörungen handeln, deren Stärke je nach Empfindlichkeit variieren können. Glucomannan besteht aus vergleichsweise schwer zu verwertenden Pflanzenfasern. Bei Einnahme von diesem Präparat kann es zu den folgenden unerwünschten Nebenwirkungen kommen:
– Blähungen
– Übelkeit
– Leichte bis schwere Bauchschmerzen
– Durchfall
Um diesen Nebenwirkungen bei einer Einnahme von Glucomannan vorzubeugen, empfehle ich eine schrittweise Anpassung der Dosierung, wobei das Präparat langsam auf drei Portionen pro Tag erhöht wird. Wer sich für die Einnahme von dem Nahrungsergänzungsmittel Glucomannan entscheidet, um eine Diät zu unterstützen, sollte stets ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Nur dann ist eine optimale Wirkung von Glucomannan gewährleistet und Verdauungsbeschwerden kann vorgebeugt werden.

Glucomannan Test und Erfahrungen

Bewertungen im Internet ergaben, dass Glucomannan ein sehr beliebtes Diätmittel ist. Das rein pflanzliche Pulver kann in sehr viele Speisen und sogar Getränke integriert werden. Anwender beschrieben ihre Erfahrungen mit Gluccomannan als sehr effektiv, wenn es um Sachen Fettverbrennung geht. Der Vorteil ist, wie schon beschrieben, dass Glucomannan sehr vielseitig einsetzbar ist und zudem noch ein sehr langanhaltendes Sättigungsgefühl mit sich bringt. Anwender können so ihre Nahrungszufuhr reduzieren und werden trotzdem satt. Im Internet schrieben Anwender folgendes:

Wo kann man Glucomannan kaufen?

Glucomannan kann man ganz bequem Online kaufen, hier gibt es eine große Auswahl an Herstellern, die ihre Glucomannan Produkte verkaufen. Erhältlich ist Glucomannan in Pulver- und in Kapselform. Die Preise variieren je nach Anbieter zwischen ca. 5€ bis 25€ pro Packung. Des weiteren findet man Glucomannan in Drogeriemärkten wie DM und Rossmann und auch in Apotheken ist Glucomannan erhältlich.

Abschließendes Fazit

Ich persönlich habe mich schon sehr viel mit Diätprodukten befasst und finde, dass Glucomnnan ein sehr effektives Mittel ist, um abzunehmen. Dank der vielseitigen Verwendbarkeit in Speisen und auch Getränken eignet sich Glucomannan hervorragend im Alltag. Man kann das Pulver einfach unter seine Nudeln beim Mittagsessen mischen oder es in den Eiweißshake nach dem Training geben. Ein langanhaltendes Sättigungsgefühl, hilft dabei sich beim Essen zu zügeln. Alles in einem ist Glucomannan ein gutes und natürliches Diätprodukt, welches weiter zu empfehlen ist.

 
4.754