Start Abnehmen AUFGEDECKT! ᐅ Abnehmen durch Joggen – Erfahrungen zeigen…

AUFGEDECKT! ᐅ Abnehmen durch Joggen – Erfahrungen zeigen…

Lesezeit: 9 min

abnehmen durch joggen gewicht verlieren erfahrungen

Das Abnehmen durch Joggen ist beliebt, da viele Bereiche gleichzeitig trainiert werden. So kann man mit der richtigen Art und Weise zu laufen unerwünschte Kilos schnell und unkompliziert loswerden. Man sollte den scheinbar simplen Sport aber nicht unterschätzen: man kann durchaus Einiges falsch machen! Daher sollten Sie sich vor dem Training informieren und sich darauf entsprechend vorbereiten.

Warum eignet sich Joggen so gut zum Abnehmen?

Das Joggen ist ein Sport, der viele Muskelbereiche gleichzeitig beansprucht. Daher handelt es sich beim Joggen um ein Ganzkörpertraining. Darüber hinaus wird der Kreislauf angekurbelt, das Blut wird mit ausreichend Sauerstoff versorgt, die Ausdauer wird ebenfalls trainiert. So nehmen Sie durch das Joggen nicht nur ab, sondern tun Ihrem Körper auch in vielen anderen Hinsichten einen Gefallen.

Beim Abnehmen ist es wichtig, dass Kalorien verbrannt werden – nur so können unerwünschte Kilos verschwinden. Hungern oder Diäten sorgen dafür, dass Kilos verbrannt werden. Aber es ist häufig nicht nur Hüftgold betroffen, sondern auch Muskeln. Das ist kontraproduktiv, denn das Ziel ist: Fett abbauen, Muskeln aufbauen.

Der Nachbrenneffekt beim Abnehmen durch Joggen sorgt dafür, dass Muskeln noch nach dem Training Energie verbrauchen und Fett auch in der Ruhephase verbrannt wird. Der Körper wird dabei gleichmäßig trainiert, wodurch Sie einen rundum trainierten Körper erreichen können. Da Muskeln eher sanft aufgebaut werden und nicht wie beim Kraftsport auf Masse getrimmt werden, nehmen Sie am Anfang nicht so viel zu. Es kann nämlich beim Kraftsport vorkommen, dass man zunächst zunimmt, weil die Muskelmasse wächst. Beim Abnehmen durch Joggen ist dieser Effekt geringer. So lassen sich schlankere Ergebnisse erreichen, die dabei noch für den Kreislauf und den gesamten Stofwechsel förderlich sind.

Wie viel muss man Joggen um abzunehmen?

Die Faustregel zum Abnehmen (auch Abnehmen durch Joggen) lautet: der Verbrauch der Kalorien sollte höher sein als die Aufnahme, der Umsatz sollte unter dem durchschnittlichen Tagesbedarf liegen. Wenn Sie sich also für das Abnehmen durch Joggen entscheiden, sollten Sie zunächst Ihren Tagesbedarf ausrechnen. Das ist mit Online Tools, die im Internet frei verfügbar ist, jederzeit möglich und sehr einfach zu bewerkstelligen. Man geht bei einer erwachsenen Frau von einem Tagesbedarf von ca. 1900-2000 kcal, bei einem erwachsenen Mann von ca. 2300 kcal. Diese Werte sind aber stark diffus, denn es kommt vor allen Dingen auf die Körpergröße und das Gewicht der Person an. 

Der Kaloriendefizit sollte nicht bei mehr als 300 kcal pro Tag liegen. Zu große Defizite führen dazu, dass der Körper in eine Stresssituation versetzt wird. Dadurch erreichen Sie lediglich einen Jojo-Effekt, sobald Sie wieder normal essen. Wenn Ihr Tagesbedarf also beispielsweise bei 1900 kcal liegt, sollten Sie nicht mehr als 1700 kcal und nicht weniger als 1600 kcal am Tag umsetzen. 

Wie viel Sie joggen müssen, damit das Abnehmen durch Joggen erfolgreich ist, können Sie ermitteln, indem Sie ausrechnen, wie viel Sie beim Joggen verbraucht haben. Anschließend rechnen Sie zusammen, wie viele Kalorien Sie zu sich genommen haben (z.B. 2500 kcal) minus den Höchstumsatz am Tag (z.B. 1700 kcal). Die Differenz, die sich ergibt (in dem Fall 800 kcal), müssen Sie verbrauchen, damit das Abnehmen durch Joggen erfolgreich ist. Wie Sie die Kalorien, die Sie beim Abnehmen durch Joggen verbrauchen, ermitteln können, erfahren Sie weiter unten.

Die Vorteile des Joggens

Der Vorteil vom Abnehmen durch Joggen ist, dass nicht nur Fett verbrannt wird, sondern auch Muskeln trainiert werden. Auf diese Weise hat man im Idealfall zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man so gut wie überall joggen kann – vor der Arbeit im Park, auf dem Laufband zuhause oder im Urlaub an der Promenade. So müssen Sie kein Training auslassen, weil Sie keine Zeit haben, zum Sportplatz zu gehen oder keine Lust, schweres Equipment durch die Gegend zu schleppen.

Darüber hinaus funktioniert das Abnehmen durch Joggen wunderbar, weil der Verbrauch einfach zu messen und die Parameter einfach zu individualisieren sind. Sie können Ihren Fortschritt sichtbar machen, indem Sie Ihre Erfolge dokumentieren und die Parameter bewusst anpassen. Dadurch, dass Sie beim Joggen nicht unbedingt auf andere angewiesen sind, können Sie sich sehr frei entscheiden. Aber Sie können auch mit einem Partner Joggen, was häufig eine gute Idee ist. So kann man sich beim Abnehmen durch Joggen gegenseitig motivieren, kontrollieren und im Zweifel auch korrigieren!

Beim Abnehmen durch Joggen können Sie Ihre Lieblingsmusik genießen oder in der Natur laufen. So haben Sie immer ein abwechslungsreiches Panorama, frische Luft und ein Gefühl von Leichtigkeit. Zudem gewinnen Sie an Ausdauer und können sich vor einem harten Arbeitstag oder auch im Urlaub mit Energie auftanken.

Lauftipps zum erfolgreichen Joggen

Achten Sie auf gutes Schuhwerkbeim Abnehmen durch Joggen! Lassen Sie sich am besten in einem Sportfachbedarf beraten, denn die Schuhe sind sehr wichtig. Sie sollten Ihr Gewicht optimal tragen können, eine gute Passform haben und keine Druckstellen hinterlassen.

Achten Sie ebenso auf Ihre Fußstellung: Laufen Sie eher mit dem Vorderfuß und treten Sie nicht auf die gesamte Fußfläche auf. Eine falsche Fußstellung kann zu Verletzungen und unangenehmen Nachwirkungen wie Sehnenentzündungen und Co. führen.

Beim Abnehmen mit Joggen ist es wichtig, langsam anzufangen und sich nicht von Anfang an zu überfordern. Untrainierte Erwachsene haben meistens eine Herzfrequenz von 70 Schlägen pro Minute. Die maximale Herzfrequenz lässt sich mit der folgenden Formel ermitteln: 220 – Alter = maximale Herzfrequenz. Ermitteln Sie 85% von Ihrer maximalen Herzfrequenz: diesen Wert sollten Sie beim Training nicht überschreiten. Messen Sie Ihren Puls, indem Sie 15 Sekungen lang die Herzschläge mitzählen und diese Zahl anschließend mit 4 multiplizieren. Alternativ können Sie sich ein Messgerät zulegen. Beim Abnehmen durch Joggen ist es wichtig, dass Sie Ihre Herzfrequenz regelmäßig messen und sich nicht zu sehr überanstrengen.

Wenn Sie am massiven Übergewicht leiden, sollten Sie sich zunächst vom Arzt beraten lassen. Das Abnehmen durch Joggen kann bei massivem Übergewicht zu Gelenkschäden führen. Sie sollten daher zunächst mit schonenden Sportarten wie Schwimmen anfangen.

Ziehen Sie sich zum Abnehmen durch Joggen immer wettergerecht an: vermeiden Sie Baumwollkleidung, sie führt häufig zur Auskühlung des Körpers. Das kann zu Erkältungen führen, was selbstverständlich nicht sonderlich förderlich ist. 

AUFGEDEDCKT! ᐅ Abnehmen durch Joggen Erfahrungen

Die meisten Menschen, die das Abnehmen mit Joggen ausprobiert haben, berichten über positive Auswirkungen. Hierbei handelt es sich um eine natürliche und effektive Art und Weise abzunehmen. In Kombination mit richtiger Ernährung und Einhaltung der oben genannten Tipps werden Sie dauerhaft, gesund und ohne Jojo-Effekt abnehmen

abnehmen durch joggen erfahrungen forum meinungen

Insgesamt berichten Menschen nicht nur von Gewichtsreduktion. Das Abnehmen durch Joggen ist einfach in den Alltag zu integrieren, kann allein oder mit anderen ausgeführt werden, kostet nichts und kann durchaus abwechslungsreich sein. Das schonende Abnehmen durch Joggen zeigt deutlichen Muskelzuwachs und einen straffen, definierten Körper. Der Körperfettanteil sinkt mild und die Haut hat Zeit, um sich mit dem Gewichtverlust zurückzubilden.

Vorher Nacher Bilder

Bei unserer Recherche sind wir auf unzählige Vorher-Nachher Bilder von Personen gestoßen, die durch Joggen extrem viel abgenommen haben. Besonders überzeugend fanden wir die Vorher Nachher Fotos von Runtastic, da hier gleich auch noch die Erfolgs-Geschichten der Personen erzählt wurden. Zwei dieser tollen Ergebniss möchten wir Ihnen ebenfalls präsentieren.

abnehmen durch joggen vorher nachher bilder erfahrungen

-45 kg: Franz nimmt an Halbmarathon-Läufen teil, er begann bei 140 kg und wiegt heute 95 kg

abnehmen durch joggen erfahrungsbericht vorher nachher ergebnis

-32 kg: Jessica wog bei einer Körpergröße von 159 cm 116 kg, mit Hund und Bewegung erreichte sie bereits ein Gewicht von 84 kg

Wie viele Kalorien verbrennt man beim Laufen?

Beachten Sie, dass Sie durch das Abnehmen durch Joggen zusätzliche Kalorien verbrauchen. Wenn Sie beispielsweise jede sechs Minuten einen Kilometer zurücklegen (also ca. eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 10 km/h erreichen), verbrennen Sie rund 350-400 kcal. Je schneller Sie joggen oder je länger die Strecke, desto mehr Kalorien verbrennen Sie.

Hinzu kommt noch der Nachbrenneffekt, da die Muskeln nach dem Training am meisten Kalorien verbrauchen. Essen Sie also Ihren reduzierten Mindestbedarf von 1700 kcal + die Kalorien, die Sie beim Abnehmen durch Joggen verbrannt haben (in diesem Fall wären es ca. 2050-2150 kcal.)

Darüber hinaus hängt der Verbrauch von Ihrem Gewicht ab. Da diese Zahl individuell ist, sollten Sie diese individuell ausrechnen. Hierfür finden Sie ebenso zahlreiche Online Rechner und Tools, die kostenfrei und einfach zu bedienen sind.

Ab wann sieht man erste Erfolge?

Die ersten Erfolge beim Abnehmen durch Joggen stellen sich meistens nach ca. 3 bis 4 Wochen ein. Wie schnell Sie abnehmen hängt von Ihrem Startgewicht ab: je höher das Startgewicht, desto schneller nehmen Sie ab. Wie zuvor erwähnt, kann es sein, dass Sie am Anfang etwas zunehmen; der Grund dafür ist Muskelwachtum. Lassen Sie sich davon nicht verunsichern und machen Sie weiter!

Die anfänglichen Beschwerden beim Abnehmen durch Joggen wie Seitenstechen, Muskelkater und Atemnot stellen sich ebenso nach ca. 3 bis 4 Wochen Abnehmen durch Joggen mehr oder weniger ein bzw. sinken auf ein Minimum.

IHRE MEINUNG IST GEFRAGT
Haben Sie bereits Erfahrungen mit dem Abnehmen durch Joggen gemacht? Dann lassen Sie auch andere daran teilhaben oder aber tauschen Sie sich mit anderen Anwendern aus. Nutzen Sie dazu einfach die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Flacher Bauch durch Joggen? Geht das?

Da man grundsätzlich am ganzen Körper und nicht an bestimmten Stellen abnimmt, ist ein flacher Bauch beim Abnehmen durch Joggen definitiv möglich. Da der Körperfettanteil am gesamten Körper reduziert wird, zeichnet sich dessen Reduktion auch am Bauch ab.

Der Vorteil ist, dass Sie mit dem Abnehmen durch Joggen ein Gesamtkörpertraining beginnen, indem Sie sich für das Abnehmen durch Joggen entscheiden. So können Sie dadurch nicht nur einen flachen Bauch, sondern auch straffe Beine und Po erreichen. Abnehmen durch Joggen ist eben ein Allrounder!

Abnehmen durch Joggen Plan

Zu Beginn sollten Sie mindestens einen Tag Pause zwischen den Trainingseinheiten vergehen lassen. Gehen Sie also nicht häufiger als drei Mal die Woche Joggen mit den Intervallen von 1-2 Tagen (also beispielsweise 3 mal die Woche – montags, mittwochs und freitags – Wochenende frei).

Es gibt unterschiedliche Arten und Weisen von Abnehmen durch Joggen: zu Beginn ist es empfehlenswert, Intervalljoggen zu machen. Laufen Sie insgesamt 20-30 Minuten lang. Laufen Sie dabei drei Minuten lang etwas schneller und eine Minute lang etwas langsamer. So haben Sie die Möglichkeit, sich zwischendurch etwas zu erholen und die Herzfrequenz zu entschleunigen.

Wenn Sie sich in der fortgeschrittenen Phase befinden, können Sie diesen Plan nach Ihrer Einschätzung überarbeiten oder das Training intensivieren.

Joggen und Krafttraining

Abnehmen durch Joggen und Krafttraining? Warum nicht! Das Joggen kurbelt den gesamten Körper an, bringt den Stoffwechsel in Schwund. Krafttraining trainiert spezifische Muskeln und sorgt für einen stärkeren Nachbrenneffekt. Sie sollten allerdings auch hier darauf achten, Pausen einzuhalten. Gehen Sie beispielweise drei mal die Woche trainieren, können Sie zwei mal davon joggen und einmal Krafttraining machen. Sie können das Joggen aber auch als Aufwärmphase vor dem Krafttraining betreiben. So können sich die Muskeln etwas aufwärmen.

Wenn Sie zusätzlich zum Abnehmen durch Joggen Krafttraining betreiben, müssen Sie hierfür auch zusätzliche Kalorien und vor allen Dingen ausreichend Eiweiß zu sich nehmen. Berechnen Sie diesen Verbrauch individuell und ergänzen Sie Ihren Plan, um nicht in ein zu starkes Kaloriendefizit zu gelangen.

Fazit

Abnehmen durch Joggen ist eine hervorragende Möglichkeit – für Fortgeschrittene wie für Anfänger. Sie benötigen keine Investitionen in teure Gerätschaften oder sonstige Ausrüstung, Sie können einfach drauf los laufen (ausgenommen das Schuhwerk, bei dem Sie aufpassen sollten). 

Wenn Sie die entsprechenden Ratschläge beachten, werden Sie in zwei bis drei Monaten nicht nur auf bestem Wege zu Ihrem Traumkörper sein, sondern auch sonst fitter, belastbarer und gesünder. Ihr Herz, Lunge und Kreislauf werden es Ihnen danken!

Um einen natürlichen Verbrennungseffekt zu erreichen, benötigen Sie keine Medikamente oder Schlankmacher. Seien Sie Ihr eigener Schlankmacher! Abnehmen durch Joggen bedeutet Erfolge durch Diszilin und Ausdauer. Halten Sie durch und Sie werden stolz auf Ihre Leistung sein.

Das könnte Sie auch interessieren:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here