Start Magazin und Ratgeber Produkt-Check ACHTUNG! ▷ Pferdesalbe Wirkung im Test 2019 – Vor dem Kauf…

ACHTUNG! ▷ Pferdesalbe Wirkung im Test 2019 – Vor dem Kauf…

Lesezeit: 7 min
ACHTUNG! ▷ Pferdesalbe Wirkung im Test 2019 – Vor dem Kauf…
pferdesalbe test pferdebalsam wirkung
Bild-Quelle: expertentesten.de

Pferdebalsam oder Pferdesalbe ist vielen Menschen ein Begriff und ein sehr beliebtes Mittel. Im Jahre 1982 brachte der Apotheker Ulf Jacoby, der gleichzeitig ein großer Pferdeliebhaber war das Mittel auf dem Markt. Gewonnen aus verschiedenen Pflanzenextrakten diente es ursprünglich dazu die Muskeln von Pferden nach ihrem anstrengenden Training zu regenerieren.

Was gut fürs Tier ist, konnte auch dem Menschen nicht schaden und so wurde das Pferdebalsam schnell zu einem nicht mehr weg zu denkenden Mittel auf dem Markt, das in vielen verschiedenen Bereichen zum Einsatz kommt. 

Wir haben uns die Salbe ganz genau angesehen und klären auf, was sie wirklich beim Menschen bewirken kann und was Sie unbedingt vor dem Kauf beachten sollten – denn nicht jede Pferdesalbe ist gleich gut!

Was ist Pferdesalbe?

Beim Pferdebalsam handelt es sich um ein spezielles Gel, das aus verschiedenen Kräutern, wie Rosmarin, Menthol, Arnika und Kampfer gewonnen wird. Dieses wird mit weiteren pflegenden Stoffen sowie ätherischen Ölen versetzt. Daraus entsteht dann das einzigartige besondere Mittel, das bei schmerzenden Gelenken zum Einsatz kommt. 

Pferdesalbe Inhaltsstoffe

Die Wirkweise des Pferdebalsams liegt an der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe. Hier folgt ein Überblick über die verschiedenen, enthaltenden Stoffe sowie deren Wirkung und Anwendungsgebiet.

  • Thymian wirkt beruhigend, entzündungshemmend, krampflösend, schmerzstillend und wird angewandt bei Verstauchungen, Verrenkungen, Gelenkschmerzen
  • Eukalyptus wirkt durchblutungsfördernd, entzündungshemmend, erfrischend und wird angewandt bei Muskelschmerzen
  • Ingwer wirkt schmerzlindernd und wird angewandt bei Gelenkschmerzen
  • Wacholder wirkt schmerzlindernd und wird angewandt gegen Krampfadern
  • Rosskastanie wirkt entzündungshemmend, krampflösend, schmerzstillend und wird angewandt gegen Wadenkrämpfe, schwere und geschwollene Beine
  • Fichte wirkt beruhigend und wird angewandt gegen Muskelkater 
  • Teufelskralle wirkt abschwellend, entzündungshemmend, schmerzlindernd und wird angewandt bei Rückenschmerzen, Sehnenentzündungen 

Diese Inhaltsstoffe sind allesamt pflanzlich und wirken auf natürliche Weise gegen verschiedene Symptome. Als Heilmittel finden sie oft Verwendung in verschiedenen Produkten und ihre Zusammensetzung ergibt ein tolles Mittel. 

Pferdesalbe Wirkung im Test

pferdesalbe testbericht wirkung produkte

Bisher gibt es noch keine Tests und Auskünfte über die Wirkweise der Pferdesalbe und dennoch sind viele Anwender von diesem Produkt überzeugt. Bei Muskel- oder Gelenkschmerzen wird die Salbe auf die betroffene Stelle gegeben und einmassiert. Durch die einzigartige Zusammensetzung der Inhaltsstoffe setzt in zwei Phasen schnell eine entspannende Wirkung ein. In der ersten Phase wird die betroffene Stelle durch das Pferdebalsam gekühlt und anschließend setzt erst die wärmende Wirkung ein.  

Pferdesalbe bei Entzündungen

Durch Entzündungen in Muskeln und Gelenken kann es zu Einschränkungen im Bewegungsablauf kommen. Durch die entzündungshemmenden und schmerzstillenden Inhaltsstoffe im Pferdebalsam eignet es sich gut gegen Entzündungen.

Pferdesalbe bei Schmerzen

Die betroffenen Körperregionen werden durch die Verwendung von Pferdebalsam besser durchblutet, wodurch die Muskulatur gelockert wird. Durch die kühlende sowie wärmende Wirkung werden die Schmerzen gelindert.

Pferdesalbe bei Prellungen

Prellungen sind meist Ursache eines Sturzes oder Stoßes, wodurch Blutergüsse und Schmerzen entstehen. Durch den kühlenden Effekt sowie die abschwellende Wirkweise kann Pferdebalsam gut gegen Prellungen helfen. 

Pferdesalbe bei Muskelkater

Durch ungewohnte körperliche Betätigungen kommt es häufig zu Verletzungen der Muskelfasern. Dies wird Muskelkater genannt. Vorbeugend gegen Muskelkater sowie bei bereits vorhandenem Muskelkater kann Pferdebalsam helfen, diesen schnellstmöglich wieder los zu werden. Durch den kühlenden Effekt sowie die Förderung der Durchblutung sind den durch den Muskelkater bestehenden Schmerzen schnell zu helfen. 

Pferdesalbe bei Zerrungen

Durch Sport kommt es häufig zu Zerrungen, die sich in einem stechenden Schmerz äußern. Um den Heilungsprozess zu fördern, kann Pferdebalsam ruhigen Gewissens angewandt werden. 

Pferdesalbe richtig auftragen – Anwendungsfehler vermeiden

pferdesalbe auftragen anwendung fehler risiko nebenwirkungen

Auf die betroffene Stelle wird das Pferdebalsam ganz einfach aufgetragen und anschließend einmassiert. Die Salbe zieht dabei sehr schnell ein. Das Gel kann mehrmals täglich aufgetragen werden, ohne Angst vor einer Überdosierung. Um die Anwendung zu erleichtern kann die betroffene Stelle noch mit Mullbinden oder Ähnlichem abgedeckt werden. 

Das Pferdebalsam sollte auf keinen Fall mit den Schleimhäuten in Berührung kommen, da es sonst zu Reizungen kommen kann. Nach dem Auftragen sollte man sich deshalb auch dringend die Hände waschen. 

Können Nebenwirkungen auftreten?

Aufgrund der pflanzlichen Zusammensetzung können keine Nebenwirkungen auftreten. Vor der Verwendung sollte der Anwender jedoch testen, ob er die enthaltenden Stoffe verträgt um so eine allergische Reaktion von Vornherein auszuschließen. 

Für welche Anwendungsgebiete ist Pferdesalbe geeignet?

Die Anwendung von Pferdesalben sind sehr vielseitig. Sie kann verwendet werden bei: 

  • Prellungen
  • Blauen Flecken
  • Zerrungen
  • Schwellungen
  • Sehnenschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Schulterschmerzen
  • Muskelkater
  • Blutergüssen
  • Rückenschmerzen

Preisvergleich – Was kostet Pferdesalbe?

pferdesalbe kaufen preisvergleich pferdebalsam

Wir haben in unserem Preisvergleich vier verschiedene Pferdesalben unterschiedlicher Marken unter die Lupe genommen.

Wepa Pferdesalbe

  • 500 ml
  • u.a. Rosmarinöl und Arnika Mexikana Extrakt enthalten
  • 10-15 Euro

Dr. Jacoby PferdeMedicSalbe

  • 500 ml
  • u.a. Rosmarinöl und Weihrauch-Harz enthalten
  • 10-15 Euro

Bio Vital Pferdesalbe

  • 500 ml
  • u.a. Methol und Eukalyptusöl enthalten
  • 5-10 Euro

Eimkermacher Pferdesalbe

  • 200, 500 und 1000 ml
  • u.a. Rosmarin und Rosskastanienextrakt enthalten
  • 10-15 Euro

Der Preis liegt für 500 ml also ungefähr zwischen 10 und 15 Euro.

Pferdesalbe Erfahrungen & Bewertungen

Die Erfahrungen mit Pferdesalben sind grundsätzlich sehr positiv. Viele Kunden schwören auf die Verwendung von Pferdebalsam bei Problemen mit Muskel- und Gelenkschmerzen. Immer dann kommt bei ihnen das Mittel zum Einsatz und sofort stellt sich eine Verbesserung des Befindens ein.

Da es sich um ein pflanzliches und natürliches Mittel zur Behandlung handelt, gehen von der Verwendung keine Nebenwirkungen aus. Bei einigen Anwendern stellt sich durch die Benutzung keine Wirkung ein. Das Mittel ist sehr wirksam, aber immer noch kein Wundermittel, das in Ausnahmefällen nicht funktioniert. 

pferdesalbe erfahrungsberichte bewertungen pferdebalsam

IHRE MEINUNG IST GEFRAGT
Haben Sie bereits Erfahrungen mit Pferdesalbe gemacht? Dann lassen Sie auch andere daran teilhaben oder aber tauschen Sie sich mit anderen Anwendern aus. Nutzen Sie dazu einfach die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Vorteile und Nachteile im Überblick

Es gibt zwei verschiedene Arten von Pferdebalsam. Es gibt eine kühlende und eine wärmende Variante, je nachdem welche Wirkung vom Anwender gewünscht wird. Ein Großteil der Gels bzw. Cremes wirkt in zwei Phasen, erst kühlend und anschließend wärmend. Für bestimmte Anwendungsbereiche ist dieser Zwei-Phasen-Effekt am besten geeignet. Es gibt jedoch auch Pferdesalben, die auf eine der beiden Phasen ausgelegt ist. Dadurch können bestimmte Beschwerden besser gelindert werden. 

Die Vorteile der kühlenden Cremes sind, dass sie erfrischend wirkt, die Haut beruhigt, Blutergüsse lindert und eine beruhigende Wirkung hat. Im Gegensatz dazu liegen die Vorteile der wärmenden Cremes darin, dass sie Muskelkater vorbeugt und gegen Verspannungen hilft. Gleichzeitig kann man die wärmende Creme gut nach dem Sport anwenden. Während die wärmende Creme nicht für die Behandlung von Blutergüssen vorgesehen ist, sollte die kühlende Creme nicht bei Verspannungen der Muskeln angewandt werden. 

Es gibt demnach keine Creme, die besser oder schlechter ist. Die Zwei Phasen Pferdesalbe kann für die Behandlung jeglicher Beschwerden eingesetzt werden, während die kühlende und wärmende Creme besser für bestimmte Bereiche eingesetzt wird. 

Vor- und Nachteile der wärmenden Pferdesalbe:

Vorteile Nachteile
Beugt Muskelkater vor
Nach dem Sport geeignet
Hilft gegen Verspannungen
x Ungeeignet bei Blutergüssen

Vor- und Nachteile der kühlenden Pferdesalbe:

Vorteile Nachteile
Beruhigende Wirkung
Lindert Blutergüsse
Wirkt erfrischend
x Ungeeignet bei Muskelkater und Verspannungen

FAQ – Häufige Fragen

Wir haben für Sie die häufigsten Fragen zum Produkt recherchiert und diese beantwortet. Sollten Sie weitere Fragen haben, stellen Sie diese gerne in den Kommentaren. 

Welche ist die beste Pferdesalbe?

Es gibt keine „beste“ Pferdesalbe. Jedes Balsam ist für sich gut und da es jeweils immer aus pflanzlichen Inhaltsstoffen besteht, eignet sich jede Marke für die Behandlung bestehender Beschwerden. 

Warum heißt Pferdesalbe Pferdesalbe?

Die Pferdesalbe hat ihren Namen dadurch, dass sie ursprünglich für die Behandlung von Pferden nach einem anstrengendem Training entwickelt wurde. 

Wie oft sollte oder darf man Pferdesalbe anwenden?

Es gibt keinen Richtwert für die Häufigkeit der Anwendung. 

Wie lange brennt Pferdesalbe?

Das Brennen geht auf den Inhaltsstoff Menthol zurück, der die Durchblutung ankurbelt. Das Brennen hört auf, sobald die Wirkung einsetzt. Das mag im ersten Moment unangenehm sein, ist aber normal. 

Wie lange ist Pferdesalbe haltbar?

Wie lange das jeweilige Produkt haltbar ist, steht meist auf der Verpackung. 

Ist Pferdebalsam das gleiche wie Pferdesalbe?

Ja, beide Namen stehen für ein und das selbe Produkt.

Ist Pferdesalbe für Menschen geeignet?

Ja, Pferdebalsam ist für Menschen geeignet. 

Ist Pferdesalbe für Pferde gedacht?

Pferdebalsam kann auch für die Behandlung von Pferden eingesetzt werden. 

Welche Pferdesalben sind im DM erhältlich?

Es gibt verschiedene Produkte bei DM. Unter anderem die Pferdesalben der Marken Dr. Jacoby, Mivolis oder Kneipp. 

Welche Pferdesalben sind bei Rossmann erhältlich?

Auch bei Rossmann gibt es die Pferdesalbe von Dr. Jacoby. 

Welche Pferdesalben sind bei Kaufland erhältlich?

Das Pferdebalsam von Dr. Jacoby sowie von Wepa kann man bei Kaufland kaufen. 

Kann man Pferdesalbe bei Amazon bestellen?

Es gibt viele verschiedene Pferdebalsam, die man bei Amazon bestellen kann. Zu den Bestsellern bei Amazon gehört die Salbe von Kräuterhof und Wepa.

Kann man Pferdesalbe in Apotheken kaufen?

In der Apotheke, sowohl Online- wie auch in lokalen Apotheken, gibt es viele verschiedene Pferdesalben zu kaufen. Bekannte Marken sind hier z.B. Wepa, Apothereks Original oder Ensbona.

Darf man Pferdesalbe in der Schwangerschaft anwenden?

Um auf Nummer Sicher zu gehen, sollte man während der Schwangerschaft auf die Verwendung von Pferdebalsam verzichten. 

Dürfen Kinder Pferdesalbe anwenden?

Aufgrund des Brennens sollten Kinder das Produkt nicht anwenden.

Ist die Pferdesalbe wärmend oder kühlend?

Die meisten Pferdesalben haben eine Zwei-Phasen-Wirkung, wodurch sie erst kühlend und anschließend wärmend wirken. 

Darf man Pferdesalbe im Gesicht anwenden?

Pferdesalbe sollte besser nicht im Gesicht angewendet werden, da der Kontakt mit den Schleimhäuten unbedingt vermieden werden sollte. 

Fazit

Pferdebalsam ist ein pflanzliches und natürliches Mittel, mit dem man vielfältige Anwendungsgebiete behandeln kann. Durch die Zusammensetzung der vielen positiven Inhaltsstoffe entsteht ein tolles Produkt, das in vielen Fällen hilft.

Eine Creme, die ein echter Alleskönner ist, wenn es darum geht Schmerzen in Muskeln und Gelenken den Kampf anzusagen. Ein Produkt, das aufgetragen wird, anstatt bei Beschwerden direkt wieder zu Tabletten zu greifen. Das Pferdebalsam sollten Menschen, die unter Schmerzen leiden ausprobieren und für sich selbst die Wirkung testen.


Quellen

Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Das könnte Sie auch interessieren:
 
51

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here