Start Ernährung ENTHÜLLT! ▷ Chia Bowl – Deshalb platzt der Deal bei DHDL…

ENTHÜLLT! ▷ Chia Bowl – Deshalb platzt der Deal bei DHDL…

Lesezeit: 6 min
ENTHÜLLT! ▷ Chia Bowl – Deshalb platzt der Deal bei DHDL…

chia bowl höhle der löwen

Millionen TV-Zuschauer sahen bei „Die Höhle der Löwen“ den Pitch von Chia Bowl. Dieser ist am Ende gescheitert. Wir kennen die Gründe und verraten zudem, warum die Chia Bowls eine wirklich gesunde, leckere und praktische Sache sind.

Was ist Chia Bowl?

Das Startup Chia Bowl wurde vom ehemaligen Boxer und Hamburger Jung Brando Valencia gegründet. Der Anlass und Antrieb war, dass er im Supermarkt nie einen vegetarischen, gesunden und direkt verzehrfertigen Snacks gefunden hat. Genau dies wollte er ändern und hat daher in Zusammenarbeit (Joint-Venture) mit dem Saftvertreiber Kale&Me, der ebenfalls aus der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ bekannt ist und wo er bis zur Gründung angestellt war, die Chia Bowls erfunden. Hierbei handelt es sich um fertig im Glas portionierte Snacks, die aus gesunden Inhaltsstoffen bestehen. Was alles in den Chia Bowls enthalten ist, erfahren Sie im nachfolgenden Abschnitt.

Chia Bowl Inhaltsstoffe

Basis und Namensgeber der Chia Bowls sind die Chia-Samen. Wer sich mit gesunder Ernährung auskennt bzw. beschäftigt, dürfte von diesen bestimmt schon einmal etwas gehört haben, da sie viele gesunde Inhaltsstoffe, z.B. einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, beinhalten. In jedem Glas sind dank neuer Rezeptur 15 Gramm enthalten, sodass dieses konform mit der Novel-Food Verordnung ist, laut der die empfohlene Menge der zu sich genommenen Chia-Samen am Tag bei besagten 15 Gramm liegt.

Für die Chia Bowls werden die Chia-Samen zusammen mit Basilikumsamen und Leinsamen (alle in Bio-Qualität) in frischen Säften eingelegt. Hierdurch quellen die Powerkörner auf und ergeben eine Pudding ähnliche Konsistenz, die sich gut löffeln lässt.

Erhältlich sind die Chia Bowls in verschiedenen Geschmacksrichtungen, die durch die Säfte bestimmt werden. So werden z.B. beim „Bio Apfel Aronia“ noch zu 66 Prozent Bio-Apfelsaft und zu 19 Prozent Bio-Aroniasaft verarbeitet und als Flüssigkeit genutzt, in der die verschiedenen Samen aufquellen. Weitere Inhaltsstoffe sind nicht enthalten, sodass es sich um ein veganes und reines Bio-Produkt handelt. Die weiteren derzeit im Handel erhältlichen Geschmackrichtungen sind „Bio Erdbeer Vanille“, „Bio Himbeer-Minze“, „Bio Apfel-Zimt“ und „Bio Banane-Kurkuma“. Der Name sagt bereits aus, welche weiteren Zutaten in den jeweiligen Chia Bowls enthalten sind.

Einnahme – Wie verzehrt man Chia Bowl?

Chia Bowls kann man auf viele verschiedene Weise verzehren. Einfach pur gelöffelt sind sie ein nahrhafter und gesunder Snack oder ersetzen auch gerne mal eine ganze Mahlzeit, z.B. das Frühstück. Alternativ zum „einfach so löffeln“ können sie aber auch als Aufstrich auf Brot, als fruchtige Beigabe zum Müsli, Joghurt oder Quark oder auf viele verschiedene andere Weisen kombiniert und verzehrt werden. Auch im Smoothie machen sich die Chia Bowls wunderbar. Prinzipiell sind Ihnen hier keine Grenzen gesetzt – erlaubt ist, was Ihnen schmeckt…

Welche Vorteile hat Chia Bowl?

Die Chia Bowls bieten viele Vorteile. Sie bestehen nur aus Chia-Samen, Basilikumsamen und Leinsamen sowie frischen Säften, die je nach Sorte variieren. Es ist kein „Schischi“, wie es der Hersteller selbst nennt, in den kleinen Gläsern enthalten. Das bedeutet, dass man Zuckerzusätze, Konservierungsstoffe und andere Zusatzstoffe also vergeblich auf dem Etikett sucht. Dafür punkten sie mit einem hohen Gehalt an gesunden Omega-3-Fettsäuren, die für den Körper und vor allem den Stoffwechsel unentbehrlich sind.

Bei der Herstellung setzt Chia Bowl auf hochwertige Rohstoffe aus der Region. So kommen z.B. die Äpfel aus dem Alten Land. Einzige Ausnahme sind die Chia-Samen, die viel Sonne und Wärme brauchen – beides ist in der Regel in Hamburg eher nicht so ganz der Fall. Alle verwendeten Rohstoffe sind zu 100 Prozent Bio und kommen aus ökologisch kontrolliertem Anbau. Zusammen ergeben sie die leckeren Chia Bowls. Diese sind sehr vielseitig einsetzbar, z.B. als ganzes Frühstück, Beigabe zu Joghurt, Müsli, Smoothie und Co. Oder einfach nur als leckerer und gesunder Snack zwischendurch – ein weiterer Vorteil der fruchtigen Chia-Samen-Mixe im Glas.

Erfahrungen von Anwendern

Schaut man sich nach Erfahrungsberichten zu Chia Bowl um, findet man viele positive und begeisterte Meinungen. So loben z.B. bei Amazon, bisher alle Nutzer, die das Produkt bewertet haben, dieses in höchsten Tönen und vergeben volle 5 Sterne. Dort ist unter anderem zu lesen, dass jede Sorte lecker ist und satt macht. Lobend wird auch erwähnt, dass keinerlei Zusatzstoffe enthalten sind. Beispielhaft schreibt z.B. die Amazon-Kundin Julie Wiemann:

„Alle Daumen hoch für dieses tolle Produkt!! Die Bowls schmecken super lecker und sehr natürlich. Ich esse sie morgens zum Frühstück, als Topping auf meinem Joghurt oder als Snack zwischendurch. Klare Kaufempfehlung!!“

IHRE MEINUNG IST GEFRAGT
Haben Sie bereits Erfahrungen mit der Chia Bowl gemacht? Dann lassen Sie auch andere daran teilhaben oder aber tauschen Sie sich mit anderen Anwendern aus. Nutzen Sie dazu einfach die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Chia Bowl bei die Höhle der Löwen

In der aktuellen Staffel von „Die Höhle der Löwen“ bekamen Gründer Brando Valencia und Annemarie Heyl, Mitgründerin von Kale&Me, kurzfristig die Chance, die Chia Bowls den bekannten Investoren wie Carsten Maschmeyer und Frank Thelen zu präsentieren. Am Ende gab es leider kein Invest, auch wenn die Investoren grundsätzlich dem Produkt positiv gegenüber standen.

Gescheitert ist ein Deal letztendlich an zwei Dingen. Zum einen störte die Investoren die Unternehmensstruktur, um genau zu sein, das Joint-Venture von Chia-Bowl und Kale&Me. Diese Unternehmensform ist für die Löwen eine eher unattraktive Finanzierungsoption.

Das zweite Problem war der zu dem Zeitpunkt noch zu hohe Chia-Samen-Anteil von ca. 27 Gramm, der damit höher lag als von der EU als Richtwert empfohlen. Somit hätte man laut dieser Empfehlung nur ca. ein halbes Glas am Tag essen dürfen, was dem Sinn als Snack zum Löffeln oder Frühstück etwas widersprach. Allerdings wurde zu dem Zeitpunkt auch noch an der Rezeptur gearbeitet. Dieses zweite „Problem“ wurde mittlerweile gelöst, indem der Chia-Samen-Anteil fast halbiert wurde. Nun liegt er mit 15 Gramm im Rahmen der Novel-Food-Verordnung. Ob dieser Wert nun richtig ist, sei aber auch dahingestellt. So liegt z.B. die empfohlene Maximalmenge an Chia-Samen in den USA bei 30 Gramm pro Tag. In Südamerika, dem Herkunftsland der gesunden Power-Samen, gibt es überhaupt keinen Richtwert. Von daher ist ohnehin fraglich, wie ernst dieser empfohlene Grenzwert zu nehmen ist.

Wo kann man Chia Bowl kaufen? Bei Amazon oder in Supermärkten?

Chia Bowl vertreibt seine Produkte über verschiedene Kanäle. Unter anderem ist es in vielen Filialen von REWE, Budni und dem Reformhaus Bacher erhältlich. Die Verteilung der Filialen ist aber derzeit noch sehr auf den Norden fixiert – kein Wunder, ist doch Hamburg die Heimat von Chia Bowl. Aber auch in vielen anderen Städten lassen sich Filialen, die Chia Bowl im Sortiment führen, finden. Die Dichte ist allerdings in der südlichen Hälfte der Bundesrepublik deutlich geringer.

Deutschlandweit verfügbar sind die Chia Bowls online. Das Startup betreibt einen eigenen Online Shop. Dort können Sie die Chia Bowls in 6er-Bundles (also sechs Gläser im Set, bestehend entweder aus einer Sorte oder als Mix aller fünf Sorten) zum Preis von je 17,95 Euro erwerben. Hinzu kommen noch Versandkosten in Höhe von 2,90 Euro für den Versand nach Deutschland.

Bestellen Sie drei oder mehr Bundles, wird versandkostenfrei geliefert. Der Versand nach Österreich kostet bis zwei Bundles 6,90 Euro. Ab drei Bundles fallen 13,80 Euro an. Alternativ können die Chia Bowls auch bei Amazon bestellt werden – zumindest theoretisch. Denn aktuell sind sie dort nicht verfügbar, aber zumindest gelistet. Wir gehen davon aus, dass sie auch bald wieder bei Amazon erhältlich sein werden und aktuell nur aufgrund der großen Nachfrage ausverkauft sind.

Fazit

Wir müssen festhalten, dass die Chia Bowls nicht wirklich günstig sind. Das ist aber normal bei gesunden Nahrungsmitteln in Bio-Qualität. In Bezug auf den Geschmack und die Qualität gibt es nichts an dem Produkt zu beanstanden. Es ist ein wunderbarer und sehr gesunder Snack, kann zudem viele verschiedene Lebensmittel veredeln. Besonders gut geeignet ist er für Vegetarier und Veganer. Aber auch alle anderen dürfen gerne zugreifen.

Natürlich ist es aus Sicht von Chia Bowls ärgerlich, dass es nicht mit einem Investment bei „Die Höhle der Löwen“ geklappt hat. Die Gründe sind etwas fragwürdig, aber aus Grund der Investoren wohl nachvollziehbar. Wir sind aber dennoch guter Dinge, dass Chia Bowl seinen Weg gehen und erfolgreich sein wird. Denn die Qualität des Produktes überzeugt absolut!

Das könnte Sie auch interessieren:
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here