Start News Stress während der Schwangerschaft kann Essstörungen begünstigen

Stress während der Schwangerschaft kann Essstörungen begünstigen

Lesezeit: 1 min

Heißhungerattacken, bedingt durch Stress während der Schnwangerschaft, werden im Gehirn des Fötus programmiert. Zu diesem Ergebnis kamen nun Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Psychatrie in München. Außerdem fanden die Forscher heraus, dass die Programmierung nicht zwangläufig zu einer Essstörung im Verlauf des Lebens führen muss.

Einzelheiten dazu finden Sie hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here