Start Ernährung KUNDEN BERICHTEN ᐅ Green Cola Erfahrungen – wirklich gesund?

KUNDEN BERICHTEN ᐅ Green Cola Erfahrungen – wirklich gesund?

Lesezeit: 5 min
KUNDEN BERICHTEN ᐅ Green Cola Erfahrungen – wirklich gesund?

green cola erfahrungen geschmack kunden

32 Liter Cola trinkt jeder Deutsche jährlich. Viel zu viel, wenn man sich die immensen Zucker- und Kalorienmengen vor Augen führt. Ein vollkommen neues Konzept verspricht nun Green Cola. Echter Cola-Geschmack ohne Zucker und Koffein.

Im Gegensatz zu allem bisher dagewesenen will die braune Brause dabei auch noch gesund sein. Was ist aber wirklich drin in Green Cola und ist die Cola wirklich so „grün“ wie angepriesen oder ist es nur ein neues, süßes Werbeversprechen, das dem echten Cola-Geschmack wieder einmal nicht das Wasser reichen kann?

Was ist Green Cola?

Green Cola möchte den Nagel der Zeit treffen. Gesund ist in und die schwächelnden Verkaufszahlen von Light-Produkten zeigen, dass sich Verbraucher durchaus bewusst sind, dass auch „Light“ nicht gleichzusetzten ist mit „gesund“.

Im Jahr 2015 gegründet sieht sich die Marke laut eigener Aussage als Vorreiter einer neuen Cola-Ära. Im Gegensatz zu bisherigen Cola-Light Versionen verspricht die grüne Cola mit rein natürlichen Aromen und natürlichem Koffeinersatz dem echten Cola-Geschmack auf die Spur gekommen zu sein.

Die natürliche Cola-Version verspricht ohne Zusatzstoffe oder ungesunde Zusätze auszukommen. Laut Herstellerangabe ist Green Cola frei von:

  • Zucker
  • Aspartamen
  • Phosphorsäure
  • Konservierungsstoffen
  • Natriumcyclamat
  • Acesulfam k

Seinen süßen Geschmack verdankt Green Cola dem beigesetztem Stevia. Als Koffeinquelle dienen grüne Kaffeebohnen, das Aroma verleihen natürliche Zusätze.

Aber nicht nur dieses Alleinstellungsmerkmal dürfte Green Cola für die Kunden attraktiv machen, auch andere Gründe sprechen für die gesunde Cola-Variante. So können laut Herstellerangabe auch Diabetiker oder Sportler Cola-Geschmack ohne schlechtes Gewissen genießen.

Hergestellt und abgefüllt wird Green Cola in Baden-Württemberg und Bayern, also „Made in Germany“.

Ist Green Cola ein Coca Cola Produkt?

Green Cola kommt zwar sowohl vom Inhalt, als auch vom Design her ziemlich nah an die echte Coca-Cola heran. Ein Coca-Cola Produkt ist sie jedoch nicht. Zwei junge Gründer und fünf Gesellschafter gründeten das Start-Up im Jahr 2015.

Wie viel Koffein hat Green Cola?

Das Koffein in Green Cola stammt aus grünen Kaffeebohnen. Informationen darüber, wieviel mg Koffein auf 100 ml genau enthalten sind, konnten wir jedoch nicht in Erfahrung bringen.

Wie gesund ist Green Cola?

Das grüne Label von Green Cola vermittelt einen gesunden, natürlichen Genuss. Gesunder Geschmack ohne Reue! Aber wie gesund ist Green Cola dabei wirklich?

Ein Blick auf die Zutatenliste verrät mehr:

  • Wasser
  • Kohlensäure
  • Ammonsulfit-Zuckerkulör
  • Säuerungsmittel: Citronensäure und Apfelsäure
  • Süßstoff: Steviaglycoside und Sucralose, natürliches Aroma
  • Säureemulgator: Natriumcitrat, natürliches Koffein

Die Zutaten sind zusammengefasst recht überschaubar und enthalten keine Farbstoff- oder ähnliche Zusatzstoff-Codierungen.

Generell ist in der grünen Cola also nichts enthalten, was die echte Coca-Cola so ungesund macht.  

Wer aber einen genaueren Blick auf die Inhaltsstoffe wirft, entdeckt den Süßstoff Sucralose. Dieses Süßungsmittel ist in der Kritik, gesundheitsbedenklich zu sein, da es über den Darm aufgenommen und gespeichert wird. Hier stört es die Darmflore und fördert entzündliche Veränderungen, auch krebserregende Folgen werden Sucralose nachgesagt.

ERFAHRUNGEN – KUNDEN BERICHTEN ᐅ Wie schmeckt die grüne Cola?

Auf Amazon hat Green Cola momentan nur magere acht Kundenbewertungen und eine durchschnittliche Bewertung von dreieinhalb von fünf Sternen.

Die Stimmung der Käufer in den Kundenreviews ist gespalten. Der Geschmack wird unterschiedlich bewertet. Neben begeisterten Cola-Fans gibt es auch Stimmten, welche den enthaltenen Stevia herausschmecken und als unangenehm empfinden.

Kritisiert wird zudem das enthaltene Süßungsmittel Sucralose, welcher wie bereits oben erwähnt, als gesundheitsbedenklich eingestuft wird.

Die Idee hinter dem Erfrischungsgetränk kommt dagegen generell sehr gut an, auch die Aufmachung und das Design gefallen den Käufern.

green cola erfahrungsberichte bewertungen amazon

IHRE MEINUNG IST GEFRAGT
Haben Sie bereits Erfahrungen mit Green Cola gemacht? Dann lassen Sie auch andere daran teilhaben oder aber tauschen Sie sich mit anderen Anwendern aus. Nutzen Sie dazu einfach die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Wo kann man Green Cola kaufen? | Preise

Green Cola kostet bei einer Bestellung direkt über die Herstellerverkaufsseite:

  • 24 x 330 ml Dose 18,99 Euro zzgl. Pfand
    (entspricht 1 Dose 330 ml 0,79 €), (1 l entspricht € 2,39)
  • 24 x 500 ml PET-Flasche 23,29 Euro zzgl. Pfand
    (entspricht 1 Flasche 0,97 €, (1 l entspricht € 1,94)

Die Lieferung ist kostenlos.

Zudem ist natürliche Cola mittlerweile in über 1.500 Supermärkten und Tankstellen (unter anderem Rewe oder Netto) zu kaufen.

Gibt es die Cola auch in Glasflaschen?

Auf der Herstellerseite ist eine Glasflasche abgebildet, weshalb davon auszugehen ist, dass im Green Cola Sortiment auch Glasflaschen angeboten werden.  

Im eigenen Onlineshop des Herstellers hingegen werden keine Glasflaschen angeboten. Unter Umständen ist die Green Cola Glasflasche aber bei entsprechenden Händlern im Sortiment zu finden.

Green Cola Verkaufsstellen und Händlersuche

Neben dem Direktkauf über den Hersteller hat Green Cola auch den Einzug in die Regale bekannter Supermarktketten geschafft. Edeka, Rewe und Real sind hier nur einige der ganz Großen, die die braune Brause im Sortiment führen. Sofern das Erfrischungsgetränk bei der Kundschaft ankommt, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis Lidl & Co. nachziehen.

Wer es genau wissen möchte, dem bietet sich die Händlersuche der Green Cola Webseite an. Hier werden punktgenau die lokalen Geschäfte, welche Green Cola führen, angezeigt. Die Preise variieren zwischen den einzelnen Anbietern und sind ggf. auch lokal unterschiedlich.

Bei Amazon können Sie Green Cola sowohl in Flaschen wie auch in Dosen bestellen.

Rabattcodes und Gutscheine für Green Cola

Momentan gibt es auf der Herstellerseite saftige Rabatte. Die 1-Liter-Maxiflasche im Mehrfachpack ist 30 % reduziert, die 500 ml PET-Flasche im Mehrfachpack sogar 35 %. Zudem gibt es eine zeitlich begrenzte 20 % Rabattaktion.

Anderweitig bieten sich generelle Rabattaktionen der einzelnen Supermärkte an.

Fazit

Green Cola ist auf jeden Fall um einiges gesünder, als das Original der schwarzen Zuckerbombe. Einzig das enthaltene Süßungsmittel Sucralose stößt den Kunden bisher sauer auf und hinterlässt bezüglich der Frage, ob die Brause nun gesund ist oder nicht, einen unguten Beigeschmack.

Geschmacklich überzeugt das Erfrischungsgetränk einen Teil der Käufer, wobei es auch unzufriedene Gegenstimmen aufkommen, die sich vom Geschmack mehr erhofften.

Wer selbst einmal testen möchte, ob die grüne Cola-Variante schmeckt oder nicht, muss schnell sein und kann sich somit beim direkten Herstellerkauf noch ordentliche Rabatte sichern.


Quellen
Das könnte Sie auch interessieren:
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here