Florian Sondershausen: Zuverlässig in Kryptowährungen investieren ohne hohes Risiko

Koblenz (ots) –

Florian Sondershausen ist der Gründer und Geschäftsführer der Sondershausen Media GmbH. Als Experte für Kryptowährungen unterstützt er seine Kunden im Rahmen eines Schritt-für-Schritt-Ausbildungsprogramms dabei, ohne hohes Risiko am Kryptomarkt zu investieren. Gemeinsam mit seinem Team veranschaulicht er, wie es Menschen gelingt, sich online ein Vermögen aufzubauen, dieses eigenständig zu verwalten und dabei beträchtliche Gewinne zu erzielen.

Seit der Wiedervereinigung sind die Preise in Deutschland nicht mehr so schnell angestiegen: Die Inflation macht alles teurer – und entwertet den Euro. Da verwundert es nicht, dass viele Menschen Angst haben, durch Negativzinsen ihr Erspartes zu verlieren. Investments in Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum werden in diesen schwierigen Zeiten vielerorts als sicherer Hafen gegen Inflationsschübe angepriesen. Das digitale Äquivalent zu Gold sollen sie sein, denn auch sie gelten als immun gegen die Inflation klassischer Währungen. „Kryptowährungen liegen im Trend“, weiß auch Florian Sondershausen, Gründer und Geschäftsführer der Sondershausen Media GmbH. Als Experte für Kryptowährungen ist auch er der Meinung, dass Bitcoin und Co. sich langfristig betrachtet als gewinnbringende Geldanlage eignen – Inflationsschutz inklusive.

„Doch wie sehr Kryptowährungen sich momentan auch im Aufwind befinden – viele Anleger vergessen, dass sie oft auch mit einem gewissen Risiko verbunden sind, wenn man nicht weiß, was man tut“, warnt der Experte Florian Sondershausen. „Viele Menschen, die darüber nachdenken, in Kryptowährungen zu investieren, haben mit großer Verunsicherung zu kämpfen. Obwohl sie sich in Ansätzen bereits mit dem Kryptomarkt auseinandergesetzt haben, fehlt ihnen das nötige Know-how.“ Seine Hauptaufgabe sieht der Finanzexperte darin, seine Klienten ausführlich über alle Risiken und Möglichkeiten aufzuklären – und ihnen so ihre Ängste, Bedenken und Vorurteile zu nehmen. In der Folge werden sie in die Lage versetzt, erfolgreich zu investieren.

Schritt für Schritt zur finanziellen Freiheit

Um seinen Kunden dabei zu helfen, langfristig finanziell frei und unabhängig vom Markt zu werden, hat Florian Sondershausen ein Schritt-für-Schritt-Ausbildungsprogramm für Blockchain und Börsenhandel entwickelt, das es ihnen ermöglicht, ihre finanzielle Freiheit selbst in die Hand zu nehmen. Basierend auf ihrer persönlichen Ausgangslage lernen die Klienten alles, was sie benötigen, um erfolgreich zu investieren. Die Risiken von Kryptowährungen fließen dabei ebenso in die Wissensvermittlung mit ein, wie ihre Möglichkeiten. Danach steigen die Kunden anhand eines maßgeschneiderten Fünf-Schritte-Lehrplans tiefer in die Materie ein.

Mit nachvollziehbaren Vorlagen lernen sie, den Markt gewinnbringend zu analysieren – und werden so in die Lage versetzt, zielgenaue Investments zu tätigen. „Das Ausbildungsprogramm selbst haben wir interaktiv gestaltet, damit selbst Anfänger systematisch an die grundlegenden Prinzipien des Kryptomarktes herangeführt werden können“, erklärt Florian Sondershausen. „In der Community sind unsere Klienten zudem nie allein, sondern lernen von den Hürden und Erfolgen der anderen Teilnehmer. Es findet also ein gemeinschaftlicher Lernprozess statt, bei dem sich alle Teilnehmer gegenseitig unterstützen.“

Das Angebot von Florian Sondershausen

Das Angebot des Experten richtet sich an alle Menschen, die lernen möchten, als Investor eigenständig ihr Geld zu verwalten – und dabei von steigenden und fallenden Kursen zu profitieren. Ein fundiertes Wissen über den Umgang mit Kryptowährungen und Blockchaintechnologien dient dabei als essenzielle Erfolgsgrundlage. Über eine lückenlose Aufklärung unterstützt der Finanzexperte seine Kunden dabei, im Kryptobereich Geld anzulegen. „Außerdem räumen wir mit falschen Annahmen und gängigen Vorurteilen auf.“ Das sei so wichtig, weil es sich beim Handel mit Kryptowährungen um einen unregulierten Markt handele, den man nur auf Basis fundierter Informationen und zielorientierter Strategien wirklich überblicken könne. „Laien sind grundsätzlich nicht dazu in der Lage, das Potenzial von Kryptowährungen objektiv zu bewerten“, betont Florian Sondershausen. Die Zusammenarbeit mit Experten sei daher essenziell.

Mit der Blockchain zum eigenen Vermögen

Mit dem Thema Kryptowährungen kam Florian Sondershausen bereits in seinen Teenagerjahren in Berührung, als sein Bruder begann, Kryptowährungen zu generieren. Über die Jahre sammelte er das Wissen und die Erfahrung, die nötig waren, um über Investitionen in Kryptowährungen die eigene finanzielle Freiheit zu erlangen. Mit 30 Jahren hatte er sein Ziel erreicht. In der Folge wurde er von immer mehr Menschen zu dem Thema befragt, die ebenfalls daran interessiert waren, sich online ein Vermögen aufzubauen. Er beschloss, die Sondershausen Media GmbH zu gründen, um sein Wissen in diesem Bereich weiterzugeben. Mittlerweile hat der heutige Profi bereits mehr als 1.000 Menschen dabei unterstützt, an der Blockchain ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen. Seiner Meinung nach wird das Thema in Zukunft noch weiter an Bedeutung gewinnen: „Immer mehr Wirtschaftszweige springen auf die Blockchain auf“, betont der Experte für Kryptowährungen. „Ich jedenfalls bin mir sicher, dass es sich dabei nicht nur um einen kurzfristigen Hype handelt.“

Sie möchten Ihre finanzielle Freiheit selbst in die Hand nehmen und wünschen sich dafür einen Experten an Ihrer Seite? Dann melden Sie sich jetzt bei Florian Sondershausen (https://floriansondershausen.de/) von der Sondershausen Media GmbH und vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch!

Pressekontakt:
Florian Sondershausen
Telefon: 0261 / 97371775
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://floriansondershausen.de