Start Produkttest ▷PROPECIA: Hilfe bei Haarausfall? Erfahrungen & Test sind…

▷PROPECIA: Hilfe bei Haarausfall? Erfahrungen & Test sind…

942
0
▷PROPECIA: Hilfe bei Haarausfall? Erfahrungen & Test sind…

propecia

Von Haarausfall sind häufiger Männer als Frauen betroffen. Glaubt man den Einschätzungen von Experten, kommt es in der Regel durch eine Kombination aus Hormonen und Vererbung zu Haarausfall. Nicht selten greifen Betroffene zu Präparaten wie Shampoos, Seren oder Tabletten und Kapseln, die für kräftiges und gesundes Haar sorgen sollen. Zu diesen Produkten gehört auch Propecia, das den Haarausfall stoppen soll. Stimmt das wirklich? Wir haben uns das Mittel angesehen und informieren nachfolgend detailliert über Nebenwirkungen und Kosten.

Was ist Propecia?

Bei diesem Mittel handelt es sich um ein Medikament zur Einnahme gegen Haarausfall bei Männern. Allerdings kann die Arznei nur bei beginnender Kahlheit eine Wirkung zeigen. Bei Haarausfall im fortgeschrittenen Stadium hat dieses Produkt keine oder nur eine geringere Wirkung. Das Präparat sorgt bei der Einnahme für eine geringere Produktion von Dihydrotestosteron (DHT), wodurch der Haarausfall verlangsamt wird. Hierdurch kann sich das Haarfollikel wieder erholen und regenerieren, wodurch das Haar nachwachsen kann.

Propecia Inhaltsstoffe

Propecia erzielt eine Wirkung mit dem Inhaltsstoff Finasterid.

Wirkstoff Finasterid gegen Haarausfall

propecia
Das Hormon Dihydrotestosteron (DHT) spielt beim Haarausfall beim Mann eine große Rolle. Es ist nicht nur für eine verkürzte Wachstumsphase verantwortlich, sondern sorgt ebenfalls für die Verdünnung der Haare. Mit dem Wirkstoff Finasterid wird der DHT-Spiegel gesenkt, indem ein bestimmtes Enzym gehemmt wird, welches das Testosteron beim Mann in DHT umwandelt.

Sind Nebenwirkungen bekannt?

Bei der Einnahme können erhebliche Nebenwirkungen auftreten. Bei Nebenwirkungen handelt es sich um unerwünschte Begleiterscheinungen. Im Einzelnen handelt es sich bei den Nebenwirkungen bei der Einnahme um:

  • Schwellungen von Zunge, Rachen oder Gesicht
  • Schluckbeschwerden
  • Atembeschwerden
  • Nesselsucht
  • Brustkrebs
  • Vermindertes Verlangen nach Sex
  • Samenerguss-Störungen
  • Erektionsprobleme
  • Depressive Verstimmungen

Einige dieser Beschwerden können auch nach dem Absetzen des Medikaments weiterhin bestehen. Hierzu gehören:

  • Erektionsprobleme
  • Wenig Lust auf Sex
  • Ejakulationsprobleme
  • Schlechte Samenqualität

Generell gilt, dass dieser Wirkstoff keinesfalls ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt eingenommen werden sollte.

Propecia für Frauen und Männer geeignet?

Das Produkt wurde ausschließlich für den Gebrauch von Männern bestimmt und zeigt bei Frauen keinerlei Wirkung.

Erfahrungen und Testberichte


Während unserer Recherchen konnten wir eine Vielzahl von Erfahrungsberichten mit dem Medikament finden. Hier ist die Rede von schlimmen Nebenwirkungen. Häufig war von Begleiterscheinungen wie Libidoverlust, Müdigkeit, Schwindel, Hautrötungen und Depressionen die Rede. Auffallend ist, dass die Nebenwirkungen mit der Dauer der Einnahme zunahmen: Je länger dieses Medikament eingenommen wurde, desto häufiger und vermehrter treten Nebenwirkungen auf.

Propecia

Wo kann man Propecia kaufen?

Das Produkt kann in den Online- sowie in den örtlichen Apotheken erworben werden.

Kosten und Preise

28 Tabletten mit 1 mg Wirkstoff Finasterid sind ab einem Preis von rund 33 Euro erhältlich. Bei 5 mg Wirkstoff Finasterid werden Kosten in Höhe von rund 37 Euro fällig.

Ist Propecia rezeptfrei erhältlich?

In Deutschland ist Das Präparat mit dem Wirkstoff Finasterid ausschließlich gegen ärztliche Verordnung in den Apotheken erhältlich. Sicherlich gibt es Mittel und Wege, das Medikament auch ohne eine ärztliche Konsultation gegen Aufpreis zu kaufen. Hiervon raten wir allerdings aufgrund der vielen Nebenwirkungen prinzipiell ab.

Fazit

Wie den Erfahrungsberichten anderer Anwender zu entnehmen ist, erzielt Propecia mit dem Wirkstoff Finasterid gute Ergebnisse. Viele Betroffene berichten von vollerem und kräftigerem Haar. Allerdings berichten ebenso viele Anwender von starken Nebenwirkungen, die in Kauf genommen werden müssen. Wer mit dem Präparat liebäugelt, sollte zunächst einen Arzt aufsuchen oder nach alternativen Mitteln suchen.

 
1.673

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here