Was hat Gedankenhygiene mit Verkaufserfolg zu tun? Verkaufsexperte Heinrich Altmiks erklärt die Mentale Dusche

Essen (ots) –

„Ob Du glaubst Du kannst, oder ob Du glaubst Du kannst es nicht – du hast immer Recht“!

Was steckt genau hinter einer solchen Metapher? Und stimmt diese tatsächlich?

Dieser Frage ist Heinrich Altmiks im Laufe seiner eigenen, über 40-jährigen Persönlichen Weiterentwicklung nachgegangen, und kommt zu einer verblüffenden persönlichen Einschätzung: „Ja, gewonnen und verloren wird zwischen beiden Ohren“.

Altmiks beschreibt anhand eines einfachen Beispiels die Geschichte einer ganz normalen Person in Deutschland, die einen „ganz normalen Tagesablaufes“ beschreibt:

Der Radiowecker schellt um 6.00 Uhr oder 6.30 Uhr, der Tag beginnt. Du stehst auf, die morgentliche Routine beginnt: Zähneputzen, Duschen, Anziehen, Kaffee kochen, Frühstücken, Zeitung lesen, mit dem Auto oder dem öffentlichen Nahverkehr zur Arbeit.

Dort erwartet Dich vielleicht der erste Small-Talk mit dem Kollegen bei einer weiteren Tasse Kaffee, danach Telefonate, Meetings, die weitere Vorbereitung der Präsentation für den nächsten Kundenbesuch, Mittagspause mit oder ohne Kollegen, weitere Telefonate, eMails beantworten und schreiben, ab ins Auto und zum Kundentermin, von diesem Termin die nächsten Hausaufgaben mitgebracht, wieder ins Büro, um die Ergebnisse ins CRM einzutragen, Abstimmung mit Kollegen oder dem Vorgesetzten, wie diese oder jene Herausforderung gelöst werden kann, wieder eMails beantworten, Rückrufe erledigen, die während der Abwesenheit angefallen sind, dann endlich „Feierabend“, entweder direkt nach Hause, um dann die Sporttasche zu packen und sich im Fitnessstudio noch „etwas auspowern“, Gespräch oder sogar tieferer Austausch mit dem Partner, oder aber das „TV-Programm der Wahl“ zu genießen, dann ist es auch an der Zeit ins Bett zu gehen.

So oder so ähnlich sieht ein ganz „normaler Tagesablauf“, oder?

Und nun kommen spannende Fragen auf, etwa diese:

An wie viele dieser zahlreichen Entscheidungen kannst Du Dich erinnern?

Wie viele Entscheidungen waren bewusster Natur?

Wie kam es zu diesen Entscheidungen?

„Die Wissenschaft geht davon aus, dass uns im Schnitt ca. 60.000 Gedanken jeden Tag durch den Kopf gehen- und ca. 90% davon sind unbewusst! Wir werden also quasi „gedacht“ und folgen einem Schema von automatisierten Verhaltensmustern“, so der Verkaufsexperte.

Das wiederum würde im Umkehrschluss ja bedeuten, dass wir aus der Erinnerung der Vergangenheit leben – doch wie viel interessanter wäre es, sich eine Vision der Zukunft auszumalen, um sich damit ein neues Leben zu gestalten? (Natürlich immer angenommen, dass ich mit meinem jetzigen Leben unzufrieden bin und etwas verändern möchte).

„Als ich das verstanden habe, habe ich für mich den Begriff der Gedankenhygiene erschaffen. In meinen über 10.000 eigenen Verkaufsgesprächen habe ich diese Methode angewandt – mit nachweislich deutlich besseren Ergebnissen.

Die (äußere) Körperhygiene praktizieren die meisten Menschen fast täglich – doch wenn ich im Gespräch mein Gegenüber frage, was er denn heute schon für seine „geistige Hygiene“ getan hat, dann bekomme ich überwiegend Blicke mit großen Fragezeichen zugeworfen“, so Altmiks weiter.

Er rät in seinen Vorträgen und Seminaren, sich jeden Tag unter die „Mentale Dusche“ zu stellen, indem er den Teilnehmern rät, sich am Morgen bereits fünf oder zehn Minuten Zeit für sich zu nehmen, um sich seinen Tag gedanklich so vorzustellen, wie dieser im Idealfall verlaufen soll – und gibt dazu auch praktische Beispiele.

„Bereits seit Mitte der 1970iger Jahre wird im Sport das Mentaltraining angewandt, und auch zahlreiche Führungskräfte nutzen bereits seit Jahren diese Methode, um bessere Ergebnisse zu erzielen – doch in der breiten Öffentlichkeit werden diese Techniken leider noch immer als „Blödsinn“ abgetan“, findet Altmiks eine mögliche Erklärung, warum diese Techniken noch immer ein Schattendasein in weiten Teilen der Bevölerung fristen.

Für all diejenigen, die einen leichten Einstieg in diesen spannendenden Themenbereich suchen, hat Heinrich Altmiks einen kleinen, humorvoll geschriebenen Ratgeber vorbereitet, der ab Januar 2024 unter www.heinrich-altmiks.de oder direkt bei amazon verfügbar sein wird:

„Dein Quicki mit Deinem Hirn – Dein 100%iger Weg ins Unglück“

Über Heinrich Altmiks:

Heinrich Altmiks ist ein erfahrener Unternehmer und Verkaufsexperte mit mehr als 25 Jahren in der Branche. Er teilt sein Wissen und seine bewährten Methoden in Impulsvorträgen und Schulungen, um Menschen zu erfolgreichen Verkäufern und glücklicheren Individuen zu machen.

Pressekontakt:
Heinrich Altmiks
0 170 – 77 660 35
[email protected]
www.heinrich-altmiks.de
Original-Content von: Heinrich Altmiks, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots