Reise + Camping 2024 lockt mit neuen Trends und Zielen

Essen (ots) –

Vom 28. Februar bis zum 3. März 2024 wird die Messe Essen erneut zum Hotspot für Reiselustige und Campingfreunde. Die Reise + Camping geht unter anderem mit einem erweiterten Vanlife-Bereich, vielfältigen Tourismus-Angeboten und innovativen Reisemobilen in die nächste Runde. Rund 800 Aussteller und Destinationen aus zwölf Nationen präsentieren auf Nordrhein-Westfalens größter Urlaubsmesse und auf der einen Tag später (29. Februar) startenden Fahrrad Essen ihre Angebote und Produkte für Ferien und Freizeit.

Das Angebot der Reise + Camping reicht von Wohnmobilen und Caravans über Zelte und Zubehör bis zu nationalen und internationalen Reisezielen. Neu dabei sind neben einem deutlich erweiterten Vanlife-Bereich auch die Themen Grillen und BBQ sowie die Partnerregion, das Campingland Mecklenburg-Vorpommern. „Unsere Vorfreude auf die Reise + Camping sowie die Fahrrad Essen 2024 ist enorm. Zu Jahresbeginn haben unsere Besucherinnen und Besucher die ideale Gelegenheit, vor der Urlaubssaison Caravans und Reisemobile zu vergleichen und die perfekte Kaufentscheidung zu treffen. Gleiches gilt für die Reisedestinationen. Hier haben wir viele verschiedene Urlaubsziele im Angebot, von denen sich unsere Messegäste ein umfangreiches Bild machen können. Campingfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten“, sagt Gunter Arndt, Projektleiter der Reise + Camping.

Malerische Küsten und Safari-Abenteuer

In der SkandinavienWelt in Halle 8 stellen sich in Kooperation mit dem Essener Nordis-Verlag Reiseveranstalter, Fährgesellschaften und Campingplätze aus Dänemark, Island, Norwegen und Schweden vor. Wer nicht ganz so weit in den Norden will, erlebt in der diesjährigen Partnerregion Campingland Mecklenburg-Vorpommern eine beeindruckende Naturlandschaft von der Mecklenburgischen Seenplatte über malerische Küsten am Festland bis hin zu den Urlaubsinseln Usedom und Rügen. In der Galeria präsentiert sich die Ferienregion mit typischen kulinarischen Spezialitäten und zeigt den Besucher*innen die Schönheit der Landschaft. Neben ruhigen Destinationen bietet Mecklenburg-Vorpommern vor allem Familien zahlreiche Aktiv-Angebote. Weitere Inspirationen zur nächsten Urlaubsreise erhalten Besucher*innen bei Live-Vorträgen im Tipi-Urlaubskino und im Bereich Erlebnis-Kreuzfahrten. Dort präsentieren Aussteller die schönsten Reiseziele: von der Safari- und Abenteuerreise durch Afrika über die Mittelmeer-Tour bis hin zur Antarktis-Expeditionsreise.

Auch Vanlife-Fans erhalten auf der kommenden Reise + Camping viele neue Anregungen. In Halle 7 erwartet die Besucher*innen ein deutlich vergrößerter Ausstellungsbereich von über 1800 Quadratmetern mit Fahrzeugen und Zubehör. Anhänger*innen des Camping-Trends bauen ihren Van häufig selbst aus und passen den minimalen Wohnraum ihren individuellen Ansprüchen perfekt an. Wie das gelingen kann, zeigt unter anderem Youtuber Daniel Dobsza, der einen zum Campingfahrzeug umgebauten Linienbus nach Essen bringt.

Neu im Programm: der Grill- und BBQ-Bereich

Zudem erstreckt sich in Halle 3 die „Technik-Allee“, in der führende Unternehmen der Reisemobil-Branche technisches Zubehör präsentieren. Von Kühlschränken über Klimaanlagen bis zu Solar-Modulen wird alles geboten, was das Camping-Herz höher schlagen lässt. Neu ist der Grill- und BBQ-Bereich in Halle 6. Hier können Besucher*innen nicht nur die neuesten Produktideen von Gas- bis Holzkohlegrills erkunden, sondern auch Zubehör wie Grillzangen oder besondere Gewürzmischungen entdecken. Das Grillerlebnis reicht bis ins Freigelände, wo die Grills aktiv genutzt werden und Messebesucher die Möglichkeit haben, frisch zubereitetes Fleisch und Gemüse direkt vom Rost zu probieren.

Zusätzlich gibt es in der Galeria eine Campingbühne mit vielen Programm-Highlights. Das Online-Portal für Stellplatzsuche und Urlaubsplanung mit dem Reisemobil „Mein Platz“ bietet den Messegästen mit einem spannenden Bühnenprogramm viele verschiedene Vorträge zu den Themen Mobiles Reisen in Deutschland, Campingplätze und Stellplatzsuche.

Das Angebot der Reise + Camping passt ideal zu den Produkten, die das Messepublikum ab dem 29. Februar parallel auf der Fahrrad Essen erwarten. Die Veranstaltung begeistert Zweiradfreunde mit einer großen Auswahl an Fahrrädern, radtouristischen Angeboten, E-Bikes und Zubehör. Auf verschiedenen Parcours haben Besucher*innen die Gelegenheit, viele verschiedene Zweiräder vor dem Kauf zu testen. Zahlreiche Highlights warten auf der Messe auch auf das junge Publikum. So steht zum Beispiel ein mobiler „Pump-Track“ bereit, um von den Kindern getestet zu werden. Darüber hinaus bietet sich die Gelegenheit, die eigene Koordination beim „Fette-Schnecken-Rennen“ auf die Probe zu stellen. Hier geht es für die Teilnehmer*innen darum, einen Parcours möglichst langsam hinter sich zu bringen.

Eintrittskarten für beide Veranstaltungen sind im Online-Ticketshop unter www.reise-camping.de und www.fahrrad-essen.de erhältlich. Ein Ticket für die Reise + Camping oder Fahrrad Essen berechtigt ab Donnerstag, den 29. Februar, auch zum Besuch der jeweils anderen Messe. Für die Reise + Camping kostet eine reguläre Tageskarte für Mittwoch, den 28. Februar, im Onlineshop zwölf Euro. Ab Donnerstag, den 29. Februar, beträgt der Eintritt 14 Euro und gilt auch für die Fahrrad Essen. Weitere Informationen zu Tickets und Preisen finden sich auf den genannten Websites.

Pressekontakt:
Joel Klaas
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Messe Essen GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots