Markus Ziegler: So stellt das neuro in Rosenheim die Leistung und Anerkennung seiner Mitarbeiter in den Mittelpunkt

Rosenheim (ots) –

Das Problem mangelnder Anerkennung ist vielen Physio- und Ergotherapeuten bekannt. Im neuro in Rosenheim begegnet Geschäftsführer Markus Ziegler dieser Herausforderung mit einem proaktiven Ansatz: In seinem Unternehmen steht nicht nur die Gesundheit der Patienten im Mittelpunkt, sondern ebenso das Wohlergehen der Mitarbeiter. Für potenzielle Bewerber ergibt sich somit die Möglichkeit, Teil eines Arbeitsumfeldes zu werden, das durch gegenseitige Wertschätzung und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten charakterisiert ist. Was Bewerber dabei im Besonderen erwarten dürfen, erfahren Sie hier.

Täglich setzen Physio- und Ergotherapeuten ihre Fachkenntnisse ein, um das Wohl ihrer Patienten zu fördern. Doch trotz ihrer unbestreitbar harten Arbeit werden Einsatz und Leistung häufig nicht angemessen gewürdigt. Das neuro in Rosenheim nimmt sich dieser Herausforderung an, indem es Anerkennung als wesentlichen Bestandteil seiner Unternehmenskultur betrachtet, die sich sowohl auf das Wohlbefinden der Patienten als auch der Mitarbeiter konzentriert. „Der Erfolg unseres Unternehmens ist direkt mit den Erfolgen unserer Teammitglieder verknüpft“, erklärt Markus Ziegler, Geschäftsführer vom neuro in Rosenheim. „Aus diesem Grund ist es uns besonders wichtig, all unseren Mitarbeitern die nötige Wertschätzung entgegenzubringen. Wir sind der Überzeugung, dass gegenseitiger Respekt, ein positives Arbeitsklima und Karrieremöglichkeiten essenziell für exzellente Leistungen sind.“

„Jeder Beitrag wird wertgeschätzt und jede Stimme wird gehört, um eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, in der sich alle Mitarbeiter wohl und motiviert fühlen“, fügt er hinzu. „Unsere Teammitglieder nutzen ihr Fachwissen und ihre Fähigkeiten fortlaufend, um innovative und effektive Lösungsansätze zu entwickeln.“ Im neuro in Rosenheim kümmert sich ein versiertes Team aus Physio- und Ergotherapeuten mit maximaler Empathie und Leidenschaft um die Patienten. Sie betrachten ihre Rolle nicht nur als Therapeuten während der Behandlungen, sondern begleiten die Patienten durchgehend im Genesungsprozess. So dient das Gesundheitszentrum als wichtige Schnittstelle zwischen ärztlicher Behandlung und Therapie und bietet Unterstützung in fachlichen Fragen. Durch kontinuierliches Wachstum eröffnen sich regelmäßig neue Chancen für motivierte Bewerber, Teil eines attraktiven Arbeitsumfeldes zu werden, das von gegenseitiger Anerkennung und individuellen Entwicklungsmöglichkeiten geprägt ist.

Gemeinsam zum Ziel: Wie das neuro in Rosenheim ein dauerhaft starkes Team formt

„Das erfolgreiche Zusammenspiel zwischen Physiotherapeuten sowie Ergotherapeuten und modernster Robotik ist das Rückgrat einer erfolgreichen Behandlung“, betont Markus Ziegler. Genau aus diesem Grund legt das neuro in Rosenheim großen Wert auf die Integration von Physiotherapie und Ergotherapie, wobei individuelle Therapieziele klar definiert und durch den Einsatz moderner Technologien wie dem Lokomat oder der C-Mill und dem Armeo unterstützt werden. Dies fördert nicht nur eine zielgerichtete Behandlung, sondern auch eine dynamische Zusammenarbeit unter den Therapeuten.

Zentral für die Qualitätssicherung sind dabei die regelmäßigen Patientenbesprechungen, in denen Therapeuten gemeinsam Therapieansätze evaluieren und anpassen – basierend auf realen Daten und direktem Feedback der Patienten. Darüber hinaus stärken gemeinsame Teamsitzungen das Arbeitsklima, indem sie einen regelmäßigen, interdisziplinären Austausch fördern und eine offene Kommunikation etablieren. „Diese ununterbrochene Kommunikation ist entscheidend, um nicht nur unsere therapeutischen Ansätze zu verfeinern, sondern auch um eine unterstützende und wertschätzende Arbeitsatmosphäre zu kreieren“, fasst Markus Ziegler zusammen. Diese äußert sich auch in den flexiblen Arbeitszeiten, die es den Mitarbeitern erlaubt, ihre Arbeit ihren Lebensbedingungen anzupassen. Und auch die Gesundheit der Mitarbeiter steht im neuro im Fokus: Darum steht jedem Mitarbeiter ein Gesundheitsbudget von 600 Euro jährlich zur Verfügung, das er flexibel für individuelle Gesundheitsleistungen einsetzen kann.

Auch die Leistung des Einzelnen ist entscheidend: So bringt das neuro in Rosenheim jeden seiner Mitarbeiter voran

„Eine ganzheitliche Betrachtung ist essenziell, um den Therapieerfolg nachhaltig zu sichern“, erklärt Markus Ziegler. Demnach steht im neuro in Rosenheim die umfassende Betrachtung der Patientenbeschwerden an erster Stelle: Sie umfasst nicht nur physikalische, sondern auch ernährungsbedingte und psychologische Aspekte. Durch die Integration von Ernährungsberatung und psychologischer Unterstützung in die Behandlungspläne wird eine holistische Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit angestrebt.

Dies wird durch das interprofessionelle Arbeiten im neuro in Rosenheim unterstützt, das es Therapeuten ermöglicht, sich in abwechslungsreichen Tätigkeitsfeldern zu entwickeln und auszutauschen. Weniger erfahrene Therapeuten erhalten in diesem Rahmen außerdem umfassende Unterstützung von Kollegen, die bereits seit vielen Jahren in diesem Bereich tätig sind. Ergänzend hierzu ermutigen die Experten jeden durchgehend dazu, selbst Initiative zu ergreifen und wissenschaftliche Studien sowie Forschungsprojekte umzusetzen – letztendlich mit dem Ziel, das kollektive Fachwissen zu erweitern und zur Entwicklung des Therapiebereichs beizutragen.

„Durch die Kombination verschiedener Fachrichtungen und die kontinuierliche Weiterbildung unserer Therapeuten schaffen wir eine Behandlungsumgebung, die den Patienten nicht nur therapeutisch, sondern auch ganzheitlich unterstützt. So stellen wir letztendlich auch sicher, dass all unsere Mitarbeiter einer sinnstiftenden Tätigkeit nachgehen und ihrer Leidenschaft für den Beruf vollen Ausdruck verleihen können“, betont Markus Ziegler zum Abschluss.

Sie wollen Ihre therapeutischen Fähigkeiten in einem engagierten Team weiterentwickeln? Dann informieren Sie sich jetzt über die offenen Stellen und bewerben Sie sich noch heute beim neuro in Rosenheim (https://www.neuro-rosenheim.de/karriere/)!

Pressekontakt:
das neuro – element[z] GmbH
Markus Ziegler
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://www.neuro-rosenheim.de/
Original-Content von: Markus Ziegler, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots