Ideen zum Muttertag / Blumen für unvergleichliche Held:innen

Essen (ots) –

Mutterfiguren bereichern uns ein Leben lang und verdienen – nicht nur – am Muttertag eine besondere Wertschätzung dafür. Ein bedeutungsvolles Geschenk sind Blumen: Mit ihren Symboliken drücken sie das aus, was Worte oft gar nicht können. Tollwasblumenmachen.de stellt blumige Ideen für die perfekte Aufmerksamkeit zum Muttertag vor.

Starke Symbolik für ein starkes Vorbild

Blumen sind wunderbare Muntermacher, sie verbreiten positive Gefühle und heben die Stimmung. Ein farbenfroher, leuchtender Strauß macht glücklich und spendet Kraft. Zum Muttertag ist das eine schöne Geste. Doch nicht nur das: Blumen vermitteln eine liebevolle Botschaft und spiegeln wieder, was an der Person besonders geschätzt wird. Das kann beispielsweise ihre Kraft und Stärke sein oder ihre liebevolle Art. Verschiedene Blumen sind mit ihren unterschiedlichen Symboliken somit ein individuelles Geschenk, das am Muttertag nicht nur der biologischen Mutter eine Freude bereitet, sondern auch der Stiefmutter, Großmutter oder anderen starken Frauen, die einen geprägt haben.

– Gladiolen sind Blumen für Sieger*innen und Vorbilder: schon die alten Römer warfen sie auf siegreiche Gladiatoren. Zum Muttertag drücken sie aus: „Ich bewundere deine Stärke und deinen Stolz!“.
– Chrysantheme bedeutet wörtlich übersetzt „goldene Blume“ – perfekt für eine besondere Mutterfigur mit einem Herzen aus Gold. Als Geschenk sollen sie dem oder der Empfänger:in Glück und Gesundheit bringen.
– Mit einer Gerbera kommt Verspieltheit und Frische in einen Strauß. Diese Blume macht einfach glücklich, sie symbolisiert wie keine andere Fröhlichkeit und Optimismus. Im Bouquet zum Muttertag kann sie daher ruhig eine Hauptrolle spielen.
– Die zarte Lisianthus darf an diesem Tag ebenfalls nicht fehlen. Ihre Symbolik drückt Wertschätzung, Anerkennung sowie Dankbarkeit aus und macht sie damit zur perfekten Aufmerksamkeit für einen besonderen Menschen.
– Pfingstrosen stehen wie ihre Namensschwestern Rosen für aufrichtige Liebe und Geborgenheit. Zum Muttertag sind sie ein Dankeschön für liebevolle Zuwendung, die einem zuteilwurde.

Straußrezept zum Muttertag

Zum Muttertag darf es gerne etwas üppiger sein: Der perfekte Strauß ist daher voller Blumen mit Bedeutung und wird mit ausladendem Grün ergänzt. In zartem Rosa wirkt er frisch und frühlingshaft. Die Basis für den Strauß sind auffällige Deko-Chrysanthemen in hellem Violett und rosafarbene Gerbera. Ergänzt wird der Strauß mit Lisianthus und einigen Ähren Gladiolen. Zum Auffüllen Margeriten sowie grünes Beiwerk hinzufügen.

Das Bouquet entweder im Blumenladen des Vertrauens binden lassen oder zuhause selbst zusammenstellen. Dafür die Stiele vor dem Binden mit einem scharfen Messer schräg anschneiden und die unteren Blätter entfernen. Die Blumen schräg in der Hand halten und abwechselnd überkreuz legen. Ab und an vorsichtig aufschütteln und den Strauß aus verschiedenen Perspektiven betrachten, um eventuelle Lücken zu erkennen und mit weiteren Blumen oder Beiwerk zu füllen.

Eine süße Aufmerksamkeit

Wer richtig auffahren möchte, kann am Muttertag zusätzlich eine süße Nascherei verschenken. Zu diesem schönen Anlass passt eine leckere Torte mit essbaren Blüten. Angerichtet neben dem festlichen Strauß sorgt sie garantiert für eine gelungene Überraschung.

Tipp: Wie wäre es, das Backen für den Muttertag als Aktivität für die ganze Familie zu gestalten? Kinder können hierbei tatkräftig unterstützen und gemeinsam macht es gleich viel mehr Spaß. Das komplette Rezept gibt es hier (https://next.zucker-kommunikation.de/index.php/s/prPsEet8q7f44zi).

Weitere Inspirationen und Informationen zu Blumen gibt es auf www.Tollwasblumenmachen.de.

Das Bildmaterial in Druckqualität finden Sie hier (https://next.zucker-kommunikation.de/index.php/s/YBnCtLPWX4exRnH). Abdruck honorarfrei mit Bildquelle „Tollwasblumenmachen.de“, Beleg erbeten.

Über Tollwasblumenmachen.de

Tollwasblumenmachen.de ist eine Initiative von Blumenbüro Holland, die Konsumenten erleben lässt, dass Blumen rundum glücklich machen.

Pressekontakt:
ZUCKER.KOMMUNIKATION
TORSTRASSE 107. 10119 BERLIN
MAIL [email protected]
FON 0049.30.24 75 87.0
WEB www.zucker.berlin
Original-Content von: Blumenbüro, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots