Hamburger Sportswear Start-up Smilodox nimmt Profisportler Khamzat Chimaev und Eva Lys unter Vertrag

Hamburg (ots) –

Mit ihrer hochwertigen und stilvollen Sports- und Streetwear ist die Sportmarke Smilodox GmbH & Co.KG bei sportbegeisterten Menschen hoch im Kurs. Nun stattet das junge Label den international bekannten Freistilringer Khamzat Chimaev und die Tennisspielerin Eva Lys mit stylischer High-Performance-Sportbekleidung aus.

Was haben die Athleten Khamzat Chimaev und Eva Lys gemeinsam? Sie sind ambitionierte Spitzensportler und haben auf ihrem Erfolgskurs einen verlässlichen Partner an ihrer Seite: die international aufsteigende Sportmarke Smilodox aus Hamburg. Das von drei Brüdern gegründete Unternehmen begann ganz klassisch als Start-up im Keller – inzwischen beschäftigt es mehr als 40 Mitarbeiter und ist auf Expansionskurs. Die Geschwister arbeiteten sich aus eigener Kraft empor und werden mit ihrem Label nun die beiden Profisportler auf ihrem Weg an die Weltspitze unterstützen – und dafür unter anderem mit Smilodox-Sportbekleidung ausstatten. Schuhe, Shirts & Co., die sich gut anfühlen, stylisch aussehen und die das junge inhabergeführte Label obendrein zunehmend nachhaltig produziert.

Mit solchen Outfits unterstützt die Sportmarke Smilodox etwa Khamzat Chimaev dabei, bestmöglich zu trainieren und weitere Siege zu holen. Der 28-jährige Freistilringer und professionelle Mixed Martial Artist (Mixed Martial Arts = „gemischte Kampfkünste“, kurz MMA) hatte sich zuletzt in die Top 3 der Kampfsport-Liga UFC katapultiert. UFC steht für Ultimate Fighting Championship und ist eine US-amerikanische MMA-Organisation. Sie gilt als der weltweit größte MMA-Veranstalter. In Kürze steht ein besonderer Kampf an: Chimaev, der als Shooting-Star der UFC gilt, tritt gegen Bad-Boy Nate Diaz an.

Auch die Tennis-Profispielerin Eva Lys hat sich in der Sport-Szene einen Namen gemacht. Die 20-Jährige begann mit fünf Jahren mit dem Tennisspielen – heute bescheinigen Experten ihr das Potenzial für eine Weltkarriere. Ende 2021 gewann Eva Lys die Deutschen Meisterschaften. Im Jahr zuvor ging sie als Siegerin bei dem Turnier AK Ladies Open in Altenkirchen (Westerwald) hervor. Jetzt trainiert sie in Smilodox-Outfits für weitere Turniere.

Übrigens: Ob als Streetwear oder zum Training – die sportlichen Styles von Smilodox begeistern auch Freizeitsportler, die ihre Leidenschaft für den Sport zum Ausdruck bringen wollen. Neugierig geworden? Mehr zur Hamburger Sportmarke gibt es auf den Social-Media-Kanälen zu sehen.

smilodox.com

Über das Unternehmen:

Das Familienunternehmen Smilodox wurde 2013 von drei Brüdern in Hamburg gegründet. Die Vision: Smilodox soll die größte Sportmarke der Welt werden. Die Bekleidung sowie die Accessoires punkten mit einem angenehmen Tragegefühl sowie mit angesagten Styles.

Pressekontakt:
Smilodox GmbH & Co. KG
Mail: [email protected]
Mobil: +49 17624939334
Original-Content von: Smilodox GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots