Erfahrungen mit ESH Examensvorbereitung: So läuft die Zusammenarbeit mit der Bildungseinrichtung wirklich

Hamburg (ots) –

Der Beruf des Steuerberaters ist in hohem Maße beliebt und attraktiv. Das Examen für angehende Steuerberater stellt für viele der Teilnehmer allerdings eine große Herausforderung dar – je nach Bundesland bestehen nur etwa 50 Prozent der Geprüften. Aufgrund dieser Zahlen gilt die Prüfung zum Steuerberater als eine der anspruchsvollsten in Deutschland.

6.000 Anwärter wagen sich jährlich an die Prüfung, aufgrund dieser hohen Zahl an werdenden Steuerberatern können die Lehrenden kaum auf die individuellen Bedürfnisse der Prüflinge eingehen, um sie bestmöglich auf das Examen vorzubereiten. So sind die Teilnehmer oft auf sich allein gestellt. Dabei ist nicht nur ihr Lerntempo sehr unterschiedlich, auch unterscheiden sie sich in ihrem Lerntyp. Die Standardlösungen funktionieren aus diesem Grund nur für etwa 50 Prozent der zu Prüfenden, während der Rest das Examen nicht besteht. Die Individualität, die es zum Bestehen der Prüfung benötigt, bietet das Team der ESH Examensvorbereitung rund um Gary Voorbraak und Marlo Steinecke. Wie erfolgreich die passgenaue Unterstützung für die Prüflinge ist, haben mehrere Teilnehmer erzählt.

1. Kundenerfahrung mit ESH Examensvorbereitung: Marlies Schneck, Steuerfachangestellte mit BWL Studium

Marlies Schneck hatte noch vor der Steuerberaterprüfung bereits mehrere Jahre Berufserfahrung: in einer der Big-4-Kanzleien und einer mittelständischen Kanzlei. Und trotz dieser Bedingungen ist sie in ihrem ersten Versuch mit der Hilfe eines anderen Anbieters knapp durchgefallen.

Zu Beginn der Zusammenarbeit mit der ESH Examensvorbereitung lag der Fokus zunächst darauf, das negative Ereignis aufzuarbeiten, um es anschließend verarbeiten zu können. So konnte Marlies ihre negativen Gefühle ablegen und von vorne beginnen. Da das vorhandene Fachwissen bereits auf einem guten Niveau war und sie einen gesunden Ehrgeiz zeigte, das Examen bestehen zu wollen, waren gute Voraussetzungen gegeben, dass die Zusammenarbeit erfolgreich verlaufen würde.

Nun musste die Frage geklärt werden, wo der Grund für das Scheitern in der ersten Prüfung lag. Aus Marlies Schnecks Sicht lag es zum einen an ihrer Klausurtechnik. Sie schrieb sehr viel, aus Angst, etwas zu vergessen und so Punkte zu verlieren. Außerdem konnte sie ihre Klausuren nie intensiv nacharbeiten.

Ausgangslage vor der Zusammenarbeit mit ESH Examensvorbereitung

Ihre Ausgangssituation zu Beginn der Zusammenarbeit mit der ESH Examensvorbereitung war also ein erster nicht bestandener Versuch, der aufgearbeitet werden musste, um die begangenen Fehler nicht zu wiederholen. Außerdem musste sie ihr Selbstvertrauen zurückgewinnen, das sie nach dem Rückschlag verloren hat. Sie musste festlegen, worauf es im 2. Versuch kommt und wie sie am besten vorgeht. Schließlich hatte sie bereits gutes Fachwissen, das aber nicht zum Bestehen der Prüfung ausreichte.

Die Vorgehensweise mit ESH Examensvorbereitung

Daher wurde durch das Team der ESH Examensvorbereitung zunächst nicht nur in Erfahrung gebracht, was nicht funktioniert, sondern auch, was gut funktioniert hatte. Mithilfe dieser Information wurde ein individueller Fahrplan aufgestellt, der zu Marlies Schneck passt, sodass sie nur an für sie relevanten Themen arbeiten musste, die sie wirklich voranbrachten. Durch einen regelmäßigen Austausch mit ESH Examensvorbereitung über ihren Fortschritt konnte außerdem verhindert werden, dass sie sich mit Problemen alleine fühlte – unabhängig davon, ob es sich um organisatorische, fachliche oder Motivations-Probleme handelte.

So konnten offenen Wissenslücken geschlossen werden, indem sie regelmäßig an den fachlichen Unterrichtseinheiten teilnahm und das Klausurschema von ESH Examensvorbereitung erfolgreich anwendete. Ihre Erfahrung mit ESH Examensvorbereitung: So hat sie gelernt, das Maximum aus jeder Klausur herauszuholen und ihre Zeit effektiv einzuteilen, um im Examen ihr bestes Niveau abrufen zu können. Das Ergebnis ist Steuerberaterin.

2. Kundenerfahrung mit ESH Examensvorbereitung: Rasmus Rohrbrecht, BWL Studium und über zehn Jahre Berufserfahrung

Auch Rasmus Rohbrecht konnte bereits mehr als zehn Jahre Berufserfahrung in mittelständischen Steuerberatungsgesellschaften vorzeigen, als er das Steuerberaterexamen ablegen wollte. Dennoch waren zwei Versuche nicht von Erfolg gekrönt. Vor dem dritten Versuch suchte er sich deshalb die Unterstützung der ESH Examensvorbereitung.

Ausgangslage vor der Zusammenarbeit mit ESH Examensvorbereitung

Seine Ausgangslage ist natürlich eine ganz andere als bei Kandidaten, die ihren ersten oder zweiten Versuch starten. Denn nach dem dritten Versuch darf kein weiterer Versuch getätigt werden. Daher wurde auch das Vorgehen seiner Vorbereitung anders gestaltet. Sein Wunsch war es, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, das theoretische Wissen in der Klausur wiedergeben zu können und die Lücken im Verständnis einiger Themen zu füllen.

Im 3. Versuch treten häufig Probleme auf, weil das Selbstvertrauen des Kandidaten sehr leidet. Rasmus Rohbrecht kannte schon einige Aspekte, die unter anderem für das Nichtbestehen verantwortlich waren. Dieses Wissen und die Erfahrung führen allerdings nicht automatisch zum Prüfungserfolg.

Vorgehensweise der ESH Examensvorbereitung

Zunächst wurde das bisherige Vorgehen überprüft, um herauszufinden, was die größten Hebel für Rasmus Rohbrecht sind. Hier stellte sich heraus, dass seine Probleme sich hauptsächlich um die Klausurbearbeitung und Nachbereitung drehten. So konnte er durch die interne Lernplattform der ESH Examensvorbereitung schnell die Defizite im Verständnis schließen, um den Fokus danach auf die Klausuren zu legen. Denn trotz zahlreich besuchter Klausurenkurse in der Vergangenheit fehlte ihm noch etwas an Wissen. Das konnte er nach der Vorbereitung auf die verschiedensten Klausuren übertragen.

Sein Fazit: Rasmus Rohbrecht hat vor seinem 3. Versuch einen enormen Druck verspürt, da er kein viertes Mal an dem Examen teilnehmen durfte. Dank des permanenten Austauschs mit dem Team der ESH Examensvorbereitung – auch zwischen den Prüfungstagen – konnte er an Sicherheit gewinnen und gewann Vertrauen in die eigene Leistung. So konnte er das Steuerberaterexamen im Drittversuch erfolgreich bestehen.

Du stehst ebenfalls vor dem Examen und möchtest Unterstützung? Dann melde dich jetzt bei ESH Examensvorbereitung (https://esh-stbexamensvorbereitung.de) für eine kostenlose Beratung!

Pressekontakt:
ESH StB-Examensvorbereitung GmbH
Goetheallee 6
22765 Hamburg
Original-Content von: ESH StB-Examensvorbereitung GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots