Das nächste Level: ERAZER upgradet Gaming-Laptop-Lineup pünktlich zur CES

Essen (ots) –

Die mehrfach ausgezeichneten Gaming-Boliden ERAZER Beast X40 und ERAZER Major X20 bekommen einen Intel Core i9-14900HX Prozessor der 14. Core Generation spendiert und das X40 mit dem neuen ERAZER Beast X40e darüber hinaus einen kleinen Bruder zur Seite gestellt.

Pünktlich zum „leistungsstärksten Tech-Event der Welt“, der CES 2024 in Las Vegas, legt auch ERAZER in Hinblick auf seine High-End-Gaming-Laptops eine Performance-Schippe drauf und kündigt für die preisgekrönten Gaming-Laptops ERAZER Beast X40 und ERAZER Major X20 ein CPU-Refresh auf die neueste Intel Prozessor-Generation an. Neben dem Update der beiden bestehenden Laptops bringt ERAZER mit dem neuen ERAZER Beast X40e außerdem eine Erweiterung des Portfolios an den Start.

ERAZER Beast X40 und ERAZER Beast X40e

Das erfolgreiche Beast X40, das bereits neue Standards in Sachen Leistung gesetzt hat, kommt mit dem Update auf den Intel Core i9-14900HX Prozessor der 14. Core Generation nun noch einmal performanter daher. Das Laptop wartet in Sachen GPU weiterhin mit der NVIDIA GeForce RTX 4090 mit 16 GB VRAM auf und verspricht so Grafik-Leistung, die Gamer:innen voll und ganz in die virtuellen Welten eintauchen lässt. Die NIVDIA G-Sync-Technologie, die sowohl bei der Karte als auch beim Display zum Einsatz kommt, sorgt für flüssiges, mitreißendes Gameplay mit stark reduzierten Screen-Tearing.

Neu in der Riege der ERAZER Gaming-Laptops ist das günstigere ERAZER Beast X40e. Wie der Name vermuten lässt, steht das Laptop seinem großen Bruder hinsichtlich Ausrichtung, Format und Ausstattung sehr nahe und ist ebenfalls mit dem Intel Core i9-14900HX Prozessor der neuesten Generation ausgestattet. Unterschiede finden sich mit Blick auf die Grafik-Karte – das Beast X40e kommt mit einer NVIDIA GeForce RTX 4070 mit 8GB VRAM. Und während für das X40 das separate ERAZER Cooling Kit, eine externe Wasserkühlung für bis zu 10 Prozent mehr Leistung1, erhältlich ist, kommt das X40e ohne diese Option und die entsprechenden Anschlüsse aus.

Darüber hinaus sorgen bei beiden Modellen in Sachen Speicher zwei 1 TB PCIe Gen 4×4 SSDs und 2 x 16 GB DDR5 RAM mit bis zu 5.600 MHz für ausreichend Kapazität – ideal unter anderem für alle, die ihr Spiel gleichzeitig streamen oder aufzeichnen wollen. Ein 17-Zoll-QHD+ 100 Prozent sRGB-Display mit 240 Hertz stellt sicher, das auch in hektischen Momenten der Überblick behalten wird und ein weit gefasstes 16:10 Seitenverhältnis sorgt dafür, dass gegnerische Player die entscheidende Sekunde früher gespottet werden können. Und auch in Hinblick auf die mechanische Tastatur mit CHERRY MX Ultra Low Profile Switches und RGB per Key-Hintergrundbeleuchtung spielen die Laptops in der obersten Liga mit. Für ausreichend Kühlung auch in den hitzigsten PvP-Situationen sind die neue CPU sowie die GPUs mit Flüssigmetall-Wärmeleitpaste ausgestattet. Abgerundet werden das X40 und das X40e durch ein schlichtes, elegantes Design, das dank RGB Light Bar und beleuchteten ERAZER-Wings trotzdem deutlich macht, dass die Laptops im Gaming zu Hause sind.

ERAZER Major X20

Ebenfalls mit dem Intel Core i9-14900HX Prozessor ausgestattet und damit fit für die anspruchsvollsten Spiele und Tasks ist das ERAZER Major X20. Darüber hinaus kommt das 16-Zoll-Laptop im kompakten Format mit der bereits bewährten Ausstattung daher: Für flüssig laufende Spiele, ein immersives Gameplay und reduziertes Screen-Tearing sorgt eine NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU mit 8 GB VRAM und NVIDIA G-Sync-Technologie. Ergänzt wird das Performance-Paket durch zwei 1 TB PCIe Gen 4×4 SSDs und 2 x 16 GB DDR5 Arbeitsspeicher mit bis 5.600 MHz für kurze Ladezeiten und schnelle Programmstarts. Damit selbst im intensivsten Gefecht nichts durchbrennt, sind GPU und CPU mit einer Flüssigmetall-Wärmeleitpaste ausgestattet, während das 100 Prozent sRGB QHD+-Display mit 16:10 Seitenverhältnis für den nötigen Überblick sorgt. Für das entscheidende Quäntchen Präzision an den Fingerspitzen hat ERAZER auch im Major X20 eine mechanische Tastatur mit CHERRY MX Ultra Low Profile Switches verbaut. Die zwei Lautsprecher mit Nahimic 3D Sound runden das Laptop Audio-seitig ab.

Die neue Intel-Prozessor-Generation

Die Prozessoren der 14. Core Generation mit Hybrid Architektur wurden entwickelt, um auch den Ansprüchen der Performance-hungrigsten Titel gerecht zu werden. Die auf einem Prozessor kombinierten Kerne übernehmen dabei unterschiedliche Funktionen – Hochleistungskerne (P-Cores) für höhere Rohgeschwindigkeiten und kleinere E-Cores für die Maximierung der Effizienz. Der integrierte Intel Thread Director stellt ergänzend dazu die effiziente Zusammenarbeit der Kerne für noch mehr Reserven beim Multitasking, Streaming, Videocodieren und anderer Tasks im Hintergrund sicher – alles, während das Game läuft.

Verfügbarkeit

Das ERAZER Beast X40 sowie das ERAZER Major X20 mit Intel Prozessoren der neuesten Generation sind ab Februar 2024 für 3.999,- Euro UVP bzw. 2.499,- Euro UVP und das neue ERAZER Beast X40e ebenfalls ab Februar 2024 für 2.699,- Euro UVP im MEDION Shop sowie bei weiteren Handelspartnern verfügbar.

1. Die Leistung kann je nach Systemkonfiguration und Spieleinstellungen variieren.

Über ERAZER

Mit der Gaming-Marke ERAZER bietet MEDION leistungsstarke High-End-Hardware mit neuesten Technologien und umfangreicher Ausstattung, die speziell für anspruchsvolle Gamer:innen entwickelt wurde. Ob Hochleistungs-PC oder kraftvolles Laptop – ERAZER-Produkte lassen sich über verschiedene Konfigurationen optimal auf die individuellen Bedürfnisse abstimmen.

© 2024 MEDION AG. Alle Rechte vorbehalten.

MEDION, ERAZER und die entsprechenden Logos sind geschützte Marken der MEDION AG in Deutschland und/oder anderen Ländern. Andere Marken oder Produktnamen sind für die jeweiligen Markenrechtsinhaber geschützt.

Intel, das Intel Logo, Intel Inside, Core und Core Inside sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.

Alle anderen Marken sind Eigentum des jeweiligen Inhabers.

Pressekontakt:
TEAM LEWIS
[email protected]
Original-Content von: MEDION, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots