Bio-Pflanzenöle: Schutz und Pflege für trockene Winterhaut

Oy-Mittelberg (ots) –

Kälte, trockene Heizungsluft und häufige Temperaturwechsel machen der Haut im Winter zu schaffen. Sie wird trocken, gereizt und fängt öfter an zu jucken. Umso wichtiger ist jetzt die richtige Pflege: möglichst natürlich und ohne reizende Inhaltsstoffe. Hochwertige und gut verträgliche natürliche Pflanzenöle aus kontrolliert biologischem Anbau versorgen die Haut mit essenziellen Fettsäuren, stärken ihre Schutzfunktion und können unangenehmem Juckreiz wirksam vorbeugen.

Weil sich die Blutgefäße verengen, um den Körper warm zu halten, wird die oberste Hautschicht bei Kälte weniger gut durchblutet und mit Nährstoffen versorgt. Deswegen braucht Winterhaut intensive Pflege. Hochwertige naturreine Pflanzenöle sind dafür besonders geeignet, denn sie enthalten keine allergieauslösenden Stoffe oder Erdölderivate und versorgen die Haut mit wertvollen Lipiden, Vitaminen, Flavonoiden und Ölsäuren. Außerdem fördern sie die Zellregeneration der Haut, unterstützen den Stoffwechsel und stärken die natürliche Schutzbarriere. Anders als synthetische Produkte werden sie zudem vollständig von der Haut aufgenommen und optimal verstoffwechselt.

„Vor allem an exponierten Gesichtsstellen wie Nase, Lippen und Wangenknochen ist ein Kälteblocker in Form einer wasserfreien Pflege bei Minustemperauren und kaltem Wind besonders hilfreich“, sagt Maria von Känel, Produktmanagerin für Aromatherapie und Hautpflege-Expertin beim Bio- und Naturkosmetikunternehmen Primavera. „Hier bietet sich etwa eine Pflege mit naturbelassener Sheabutter an. Pure Sheabutter ist zudem ideal für empfindliche Babyhaut. Gemischt mit naturreinen Pflanzenölen, lässt sie sich zu duftenden Hautstreichler-Produkten verwandeln. So ist die Haut rundum geschützt.“ (Rezepte siehe unten)

Mit hochwertigen Pflanzenölen gegen Trockenheit und Juckreiz

Insbesondere bei trockener, spröder und juckender Haut hat sich eine sanfte, natürliche Pflege mit kaltgepressten Ölen bewährt. Neben Klassikern wie Mandel- oder Jojobaöl kommen vor allem Nachtkerzensamenöl oder Hanfsamenöl infrage. Beide gelten als „Superfood“ für die Haut. Je mehr ungesättigte Fettsäuren ein Pflegeöl enthält, desto besser dringt es in die Hautschichten ein und kann die Hautschutzbarriere stärken.

Bei sehr trockener und irritierter Haut wirken reichhaltige Körperpflegeprodukte, die intensiv nähren und tief einziehen, im Winterbesonders wohltuend. Kaltgepresstes Hanfsamenöl ist reich an Linolsäure, Alpha-Linolensäure und der seltenen, wertvollen Gamma-Linolensäure. In der DIY-Hautpflegebutter Hautstreichler bindet es zusammen mit naturbelassener, unraffinierte Sheabutter die Feuchtigkeit in der Haut und wirkt beruhigend und lindernd.

DIY Rezept Hautpflegebutter Hautstreichler

Zur begleitenden Pflege bei Neurodermitis und Juckreiz

45 g Sheabutter naturbelassen bio

10 ml Hanfsamenöl bio oder Nachtkerzensamenöl bio

Max. 15 Tropfen Kraftkonzentrat Hautstreichler

Sheabutter im Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen und Hanfsamenöl und das Kraftkonzentrat Hautstreichler hinzugeben. Alles gut verrühren und in einen sauberen Tiegel füllen. Im Kühlschrank abkühlen lassen. Bei Bedarf auf irritierte Hautstellen auftragen und sanft einmassieren.

DIY-Rezept Kälteschutzcreme für das Gesicht

als Kälteblocker

Rezeptur auch für Kleinkinder ab 3 Jahren geeignet

25 g Sheabutter roh bio

5 ml Mandelöl bio

5 Tropfen Hautstreichler Kraftkonzentrat

Sheabutter im Wasserbad langsam erwärmen (nicht erhitzen), bis sie schmilzt. Leicht abkühlen lassen, dann Mandelöl und Kraftkonzentrat hinzugeben und gut einrühren. Im Kühlschank erkalten lassen, damit die Geschmeidigkeit der Sheabutter erhalten bleibt. Die Kälteschutzcreme rund um die Nase und auf die Wangen auftragen. Nach dem Anmischen sollte die Mischung innerhalb von 6 Monaten aufgebraucht werden.

Intensive Pflege aus der Natur: Der Haut Intensiv Balsam

Für die akute Pflege besonders beanspruchter Hautareale bietet sich das Haut Intensiv Balsam bio aus dem Aromapflegesortiment von Primavera

an. Einfach ohne Selbermischen und praktisch für unterwegs in der Tube. Mit der Kraft unverfälschter Pflanzenöle und 100 Prozent naturreiner ätherischer Öle pflegt er rissige und trockene Haut und ist speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt. So wirkt der im Balsam enthaltene Weihrauch hautberuhigend, lindernd und regenerierend. Das ätherische Öl der Rosengeranie wirkt pflegend und regenerierend bei Juckreiz und anderen Hautirritationen. Aloe Vera schützt vor Feuchtigkeitsverlust, beruhigt und pflegt die Haut.

Der Haut Intensiv Balsam wird zwei- bis dreimal täglich auf besonders stark strapazierte Hautareale aufgetragen. Er lässt sich leicht verteilenund sorgt für ein angenehm gepflegtes Hautgefühl. Die reichhaltige Rezeptur legt sich wie ein samtiger Schutzfilm über die Haut.

Hautstreichler Kraftkonzentrat zur stärkenden Pflege

Das Hautstreichler Kraftkonzentrat von Primavera vereint wertvolle Pflanzenöle wie Manuka, Schafgarbe, Karottensamen und Niauli mit beruhigenden, regenerierenden und stärkenden ätherischen Ölen wie Lavendel fein. Gemischt mit einem Bio Pflegeöl, in Meersalz als Badezusatz oder als sanfte Waschung kann das Kraftkonzentrat die Pflege bei trockener, spröder oder juckender Haut wirksam unterstützen.

Der Bio- und Aromatherapie-Pionier Primavera aus dem Allgäu, der auch hochwertige Naturkosmetik mit pflanzlichen Wirkstoffkomplexen für die Gesichts- und Körperpflege im Sortiment hat, ist als Innovationsführer geehrt worden. Die prämierten Unternehmen werden im Rahmen einer Jahres-Kampagne auf welt.de vorgestellt.

UNTERNEHMEN

Für das Unternehmen PRIMAVERA LIFE sind seit über 35 Jahren die Liebe zur Natur und der Respekt für Mensch und Umwelt feste Grundsätze in der Unternehmenskultur. Als führender Hersteller und Anbieter von 100 % naturreinen ätherischen Ölen und hochwertiger zertifizierter Bio- & Naturkosmetik bestimmen ökologisches Denken und nachhaltiges Handeln das durchweg „grüne“ Geschäftskonzept. So zählt außerordentliches nachhaltiges Engagement zum festen Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

Das Unternehmen stellt höchste Ansprüche an die Qualität und Reinheit aller verwendeten Rohstoffe, an die Nachhaltigkeit des Anbaus und der Weiterverarbeitung. Es verwendet Rohstoffe aus vornehmlich kontrolliert biologischem Anbau und setzt dabei seit Anbeginn auf starke Partnerschaften und bezieht über 100 Pflanzenstoffe direkt von derzeit 16 biologischen Bio-Anbaupartner*innen weltweit, die Artenschutz und Felderwirtschaft betreiben, chemiefreie Schädlingsbekämpfungs- und Düngemittel verwenden und keine Gentechnik einsetzen. PRIMAVERA befolgt ethische Geschäftspraktiken, zahlt den Anbaupartner*innen faire Preise, unterhält langfristige Beziehungen zu ihnen und steht in engem partnerschaftlichem Austausch mit dem Ziel, die Qualität seiner Produkte ständig zu verbessern. So ist dies auch ein stetiges, gegenseitiges Lernen auf Augenhöhe.

Synthetische Zusätze und Mineralöle kommen nicht infrage. Die naturreinen Rezepturen bestehen aus vorwiegend biologischen Inhaltsstoffen und werden in pflanzengerechten Verfahren ausschließlich mit Lebensmittel-Emulgatoren, pflanzlichen Konservierungsstoffen und natürlichen Duft- und Farbstoffen hergestellt. Um die natürlichen Ressourcen der Erde zu schonen, sind bei PRIMAVERA die Verpackungen auf ein Minimum reduziert. Wann immer möglich, wird auf Beipackzettel und Umkartons verzichtet und Materialeinsätze reduziert. Das langfristige Ziel ist es, alle PRIMAVERA Verpackungen in geschlossene Kreisläufe zu bringen.

Die Wissensvermittlung zu Pflanzenwissen und Anwendung der ätherischen Öle, Pflanzenwässer und Pflegeöle ist dem Unternehmen seit Anbeginn sehr wichtig für eine sichere Anwendung der Produkte: So bietet die PRIMAVERA AKADEMIE Fachpublikum und Therapeut*innen Seminare, berufsbegleitende Weiterbildungen und Duftreisen an. Aufgrund des hohen Interesses an Gesundheitsthemen, an Bio-Aromatherapie-Produkten, deren vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten (wie z. B. DIY) können nun auch Endverbraucher*innen direkt über die Homepage ein Spektrum von unterschiedlichen Videoformaten und Webkursen abrufen, z. B. Expert*innen-Talks im Livestream oder on demand. Auch über Social Media kommuniziert das Unternehmen direkt mit Anwender*innen, um die Wirkkraft der ätherischen Öle weiter bekannt zu machen.

Qualitätssiegel – Unsere Qualität wird durch unabhängige, weltweit gültige Siegel bestätigt:https://www.primaveralife.com/qualitaet/primavera-qualitaet

Die PRIMAVERA Produkte sind im Bio- und Reformhaushandel, in Apotheken, in Naturkosmetikfachgeschäften, in Kosmetikinstituten, Spas, ausgesuchten Drogerien und Parfümerien erhältlich. Weitere Informationen über PRIMAVERA LIFE unter www.primaveralife.com

Pressekontakt:
Presse PRIMAVERA LIFE GMBH
Marion Keller-Hanischdörfer
Tel 08366-8988-931
Mail [email protected]
Original-Content von: PRIMAVERA LIFE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots