Abnehmen mit Almased – Erfahrungen und Erfolge

Almased zählt wohl zu den bekanntesten Abnehm-Produkten in Deutschland. Erfahrungen und Test zeigen nun, ob dieser Diätshake wirklich so gut funktioniert.

Was ist Almased?

Almased zählt zu den sogenannten Mahlzeitenersatzprodukten, da durch Almased Mahlzeiten ersetzt werden können. Es handelt sich dabei um ein eiweißreiches Pulver, welches zu Diätdrinks angerührt wird. Im Gegensatz zu vielen anderen Shakes, verhindert Almased jedoch, dass Muskeln während einer Diät abgebaut werden. Durch Almased erreicht der Körper eine erhöhte Fettverbrennung ohne dabei die Muskulatur anzugreifen.

Quelle: almased.de

Almased Inhaltsstoffe

Hauptbestandteil des Almased Pulvers sind die Sojaproteine mit 50%, welche den Muskelabbau verhindern und dem Körper Energie verleihen. Mit einem 25%igen Anteil ist auch Honig in Almased vertreten. Dieser hat nicht nur positive Auswirkungen auf den Geschmack, sondern beruhigt auch den Magen. Zur Stärkung des Immunsystems und positiven Beeinflussung der Verdauung helfen die im Joghurt enthaltenen probiotischen Joghurtkulturen, die ebenfalls in Almased zu finden sind. Neben vielen essenziellen Aminosäuren sind auch viele Vitamine und Mineralien im Diätdrink enthalten.

Auf künstliche Aromen, Süß- und Füllstoffe wird bei der Herstellung von Almased verzichtet. Zusätzlich enthält der Diät-Shake auch keinen zugesetzten Zucker und ist glutenfrei. Erhältlich ist Almased auch in einer lactosefreien Variante.

Abnehmen mit Almased

Abnehmen ohne zu Hungern – das soll mit Almased nun möglich sein. Der hohe Eiweißanteil soll für ein anhaltendes Sättigungsgefühl sorgen. Der Blutzucker steigt während der Almased Diät nur gering, sodass auch nur wenig Insulin ausgeschüttet wird. Umso weniger Insulin sich im Blut befindet, desto besser funktioniert auch die Fettverbrennung. Die Muskulatur wird verschont, denn der Körper deckt seinen Energiebedarf mit Almased aus den Fettreserven. Für das einfache Abnehmen mit Almased wurde ein entsprechender Plan entwickelt, wodurch optimale Abnehmerfolge erreicht werden sollen.

Almased Plan – Ihr Weg zur Wunschfigur

Um Sie bei Ihrem Weg zur Wunschfigur bestens zu begleiten, hat Almased einen sogenannten Abnehmplan entwickelt, der aus vier Phasen besteht. Neben wichtigen Tipps werden auch leckere, gesunde und figurbewusste Rezepte vorgestellt. Kommen wir doch zunächst zu den einzelnen Phasen der Almased Diät.

1. Phase: Startphase

Die Startphase kann für 3 bis 7 Tage durchgeführt werden. Dabei wird komplett auf Mahlzeiten verzichtet. Neben 2 bis 3 Litern kalorienarmer Getränke wird ausschließlich Almased zu sich genommen. Das bedeutet morgens, mittags und abends wird jeweils ein Almased Shake getrunken.

2. Phase: Reduktion

In der 2. Phase darf wieder eine Mahlzeit gegessen werden. Es werden nur noch morgens und abends Mahlzeiten durch Almased ersetzt. Bei der Mittags-Mahlzeit ist darauf zu achten, dass diese alle essenziellen Nährstoffe erhält. Die Almased Reduktions-Phase kann bis zum Erreichen des Wunschgewichtes durchgeführt werden.

3. Phase: Stabilität

In der Stabilitäts-Phase wird nur noch eine Mahlzeit durch Almased ersetzt – das Abendbrot. Morgens und mittags dürfen wieder Mahlzeiten zubereitet werden. Diese Phase ermöglicht dem Körper das neue Gewicht zu halten.

4. Phase: Leben

In der 4. und somit letzten Almased Diät-Phase wird nur noch ein Almased Shake zusätzlich zu den normalen Mahlzeiten getrunken. Dadurch wird Almased ein Bestandteil einer vollwertigen Ernährung und liefert weiterhin wichtige essenzielle Nährstoffe. Empfohlen wird von Almased jeweils morgens und abends eine Hälfte einer Almased-Mahlzeit einzunehmen.

Almased Anwendung

Die zu verwendende Pulvermenge für einen Almased Mahlzeitenersatz-Shake richtet sich nach der eigenen Größe. Für die richtige Menge hat Almased eine Faustregel veröffentlicht:

Körpergröße in cm – 100 = g Almased pro Mahlzeit

Ein gehäufter Esslöffel Almased entspricht etwa 10g.

Beispiel: Bei einer Größe von 1,70m sollen 70g Almased für den Mahlzeitenersatzshake verwendet werden (170cm – 100 = 70g = ca. 7 Esslöffel).

Die entsprechende Almased Pulvermenge wird dann in bis zu 300ml Wasser, fettarmer Milch oder Buttermilch aufgelöst. Bei fettarmer Flüssigkeit sollte man sich jedoch für max. 200ml entscheiden und den Rest nach Bedarf mit Wasser auffüllen. Zusätzlich sollten zur Versorgung essentieller Fettsäuren auch 2 Teelöffel Raps-, Soja-, Lein- oder Walnussöl hinzugefügt werden.

Almased günstig kaufen

Almased ist sowohl in Apotheken als auch online über Online-Apotheken und andere Shops erhältlich. Dabei schwanken die Preise einer 500g Almased Dose zwischen 14,99€ und 21,79€. Auch wenn es scheint, dass Almased online günstiger ist, darf man die Versandkosten nicht außer Acht lassen. Hier kommen schnell noch einmal 3-5€ obendrauf.

Da sich die zu verwendende Pulvermenge nach Körpergröße richtet, kann man schlecht sagen, für wie viele Portionen eine 500g Dose Almased ausreicht. Wenn wir von einer Körpergröße ab 160cm ausgehen, enthält eine 500g Almased Dose etwa 8 Portionen. Bei dem günstigsten Preis von 14,99€ macht dies einen Preis von 1,87€ pro zubereitetem Almased-Shake. Wenn man dann die Starphase mit 3 Mahlzeitenersatz-Shakes in Betracht nimmt, kommt man auf einen täglichen Preis von mehr als 5€ für den Almased Abnehmplan. Natürlich gibt es Almased auch in sogenannten Vorratspacks, wodurch die Kosten entsprechend gesenkt werden können.

Almased Erfahrungen und Erfolge

Laut der eigenen Almased Webseite sind die Erfahrungen mit Almased durchweg positiv. Es wird nicht nur über die Gewichtsverlust Erfolge berichtet, sondern auch über das neugewonnene Wohlbefinden. Lediglich die Farbe und der Geschmack werden von einigen Anwendern/Anwenderinnen als gewöhnungsbedürftig erklärt. Gleichzeitig empfiehlt eine Anwenderin den Shake mit ein wenig Zimt geschmacklich zu verbessern. In anderen Foren erhält Almased ebenfalls gute Bewertungen. Hin und wieder stoße ich jedoch auf Erfahrungsberichte, in denen über extremes Hungergefühl geklagt wird. Dennoch sind die Erfahrungsberichte überwiegend positiv.

Quelle: https://www.almased.de/erfolge/erfolgsgeschichten/margarita-b/

Almased kostenlos erhalten

Bei Almased selbst kann man seinen eigenen Erfahrungsbericht einreichen und eine Prämie von 100€ gewinnen. Monatlich werden zunächst die 5 besten Erfolgsstories ausgewählt. Diese erhalten jeweils 5 Dosen Almased kostenlos. Aus diesen fünf Gewinnern wird nochmals eine Person ausgewählt, die zusätzlich eine 100€-Prämie erhält. Voraussetzung ist nur die Einsendung der eigenen Geschichte und ein Foto. Vorher-Nachher Fotos sind gerne gesehen, aber keine Voraussetzung für die Teilnahme. Auch der Gewichtsverlust ist nicht ausschlaggebend für den Gewinn.

Almased Alternative

Wem 5€ am Tag bzw. 150€ monatlich zu viel sind, der ist natürlich auf der Suche nach einer kostengünstigeren Alternative zu Almased. Auch wenn Almased durch die Werbung im TV sehr bekannt ist, so ist der Preis für das Diät-Produkt doch noch hoch. Dies ist nur meine persönliche Meinung, aber genau deshalb bin ich auch bemüht gewesen, nach einer Almased Alternative zu suchen.

Abgesehen von den unzähligen Mahlzeitenersatzshakes auf dem Markt gibt es auch sogenannte Nahrungsergänzungsmittel. Diese sind oftmals in Form von Kapseln erhältlich und meist günstiger.

So gibt es zum Beispiel die Fatburner Kapseln F-Burn von Green Nutrition. Green Nutrition, ein mir bereits bekanntes Unternehmen, setzt vor allem auf natürliche Inhaltsstoffe und verwendet sogar ausschließlich Kapselhüllen ohne tierische Gelatine. Dies macht F-Burn nicht nur vegan und vegetarisch, sondern auch glutenfrei, aspartamfrei. Im Gegensatz zu Almased kosten die Green Nutrition Fatburner pro Tag gerade einmal 67 Cent.

Quelle: green-nutrition.de

Einen ausführlichen Bericht zu den Fatburner Kapseln F-Burn von Green Nutrition findet ihr hier: http://schlanke-list.de/green-nutrition-f-burn-test-wie-wirken-die-fatburner-kapseln/

Abnehmen mit Almased – Fazit

Almased scheint eine gute Möglichkeit zu sein, Gewicht zu verlieren. Man sollte jedoch darauf achten, dass man den Almased Plan auch befolgt, da dieser speziell zur Einnahme des Mahlzeitenersatz Shakes entwickelt wurde. Obwohl Almased am Tag umgerechnet 5€ kostet, muss man auch bedenken, dass es sich um einen Mahlzeitenersatz handelt. Das bedeutet, dass man wiederum kein Essen bezahlen muss, für die Mahlzeiten, die man durch den Almased Shake ersetzt. Wem der Shake jedoch auf Dauer zu teuer oder zu eintönig wird, kann auf Alternativen wie die Fatburner Kapseln F-Burn von Green Nutrition zurückgreifen. Obwohl es sich um unterschiedliche Produkte handelt, können beide optimal zum Erreichen der Wunschfigur beitragen.

 
51